Themenbereich: Schwangerschaftstest

kann ich trotz Pille danach schwanger sein?

Anonym

Frage vom 11.11.2005

im august habe ich die 2. pille der packung (belara) 14 std zu spät eingenommen. erlaubt sind 12 std. in diesem zyklus hatte ich ungeschützten geschlechtsverkehr.14 std danach habe ich mir die pille danach (duofem,wirkt in 9 von 10 fällen)verschreiben lassen,jedoch nicht von meinem gynäkologen,sondern von einem allgemeinmediziner,der an diesem wochenende notdienst hatte. dieser meinte, ich solle die ersten beiden pillen sofort nehmen & die nächsten beiden 12-24 std später, wobei nur 2 in der packung waren & die nette dame aus der apotheke meinte, ich solle beide auf einmal nehmen, da dies das risiko ausschliesst,die 2. , die laut packungsbeilage 12- 24 std später eingenommen werden soll,zu vergessen.die wirkung sei jedoch die gleiche.nun bin ich mir über deren wirkung nicht sicher.die pille habe ich nach dem vorfall normal weiter eingenommen & meine periode mit einem tag verspätung immer bekommen. dies wird natürlich auch durch die pille hervorgerufen und schliesst eine schwangerschaft demnach nicht aus.nun wäre ich in der 12. schwangerschaftswoche.habe ein ziehen in der linken leistengegend & an gewicht ca 2kg zugenommen.ist es also möglich, dass ich trotz vorsorge schwanger bin ?
Hebammenantwort noch nicht online

21

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: