Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

bin ich tatsächlich schwanger?

Anonym

Frage vom 26.11.2005

Erst einmal ein Lob, ich finde diese Seite sehr informativ. Ich habe am 14.09.05 aufgrund eines Kinderwunsches das letzte Mal die Pille genommen. Ich bekam meine Mens dann - wie geplant - am 18.09.05 (ca. 5 Tage). Die nächste Mens hatte ich am 17.10.05 (aber nur 3 Tage). Nach dem ES-Kalender hatte ich am 30.10.05 meinen ES. GV hatte ich in der Zeit auch. Am 14.11.05 hätte ich meine nächste Mens bekommen müssen; diese blieb jedoch aus. Am Donnerstag, 17.11.05., also vier Tage später, machte ich dann ein SST der sofort positiv ausfiel (hatte Symptome wie leichte Übelkeit und Müdigkeit (was aber schon wieder nachgelassen hat) sowie starkes Brustspannen mit Schmerzen und Vergrößerung des Busens, was auch bis heute anhält). Am 07.11.05 hatte ich eine "normale" Vorsorgeuntersuchung beim FA aufgrund von extremen Schmerzen auf der rechten Seite, die ich zwei Tage vor meinem ES am 30.10.05 hatte. Der FA sagte mir, dass sich wohl ein Follikel gebildet haben muss, weil man auf dem US noch die Flüssigkeitsansammlung sehen konnte. Kann ich mich jetzt freuen, dass ich schwanger bin und das alles in Ordnung ist? Demnach müsste ich schon Ende der 6. SSW sein. Hatte zwischendurch, so 3-4 Mal, leichten bräunlichen Ausfluss sowie vor zwei Tagen nach Geschlechtsverkehr Blutungen - frisches Blut - die aber nach ein paar Stunden nachgelassen haben. Am Donnerstag habe ich den ersten FA-Termin. Danke für Ihre Meinung.

Antwort vom 26.11.2005

Hallo, Sie sind schwanger nach dem positiven Test und den Anzeichen, die Sie beschreiben, darüber dürfen Sie sich schon freuen. Spannend bleiben immer die ersten 3 Monate, wenn sich die Schwangerschaft bis dahin hält, sind Sie aus der kritischen Anfangsphase heraus. Was den Ausfluß und die Blutung betrifft, kann ich nichts sagen. Eine richtige Blutung (anhaltender Blutverlust über mehrere Stunden) scheint mir viel, beschreiben Sie Ihrem FA, wie viel es war, vielleicht sollten Sie dann die nächsten Wochen seltener GV haben. Kann aber auch sein, dass es nur durch die bessere Durchblutung (bedingt durch die Schwangerschaft) zur "Kontaktblutung" gekommen ist, was keine Konsequenzen hat. Alles Gute! Barbara

20

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: