Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

woher kommen Fehlgeburten?

Anonym

Frage vom 07.12.2005

Ich hatte in 08/05 eine FG (Blasenmole). Nach 3 Monaten bin ich wieder schwanger geworden, aber leider ist das Kind wieder abgegangen. Ich hatte gestern meine Ausschabung. Mein Arzt macht mit Vorwürfe, dass ich nach einer Blasenmole mind. 6 Monate hätte warten müssen und dass das Kind auch deswegen abgegangen ist weil die Gebärmutter sich noch nicht erholen konnte.
Ich hab tierische Angst, dass was grundsätzliches nicht stimmen könnte und dass wie nie ein Kind bekommen können. Ich bin jetzt 28 und mein Mann 32 und es fällt mir wirklich schwer 6 Monate zu warten. Was sind Ihre Erfahrungen? Kann die 2. FG tatsächlich dadurch gekommen sein? Bzw. sollten wir weitere Untersuchungen vornehmen ob ein Gendefekt usw vorliegt?

Viele Dank
Lilli
Hebammenantwort noch nicht online

23

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: