my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaftstest

Keine Schwangerschaft feststellbar trotz positiver Tests?

Anonym

Frage vom 01.04.2006

Hallo, ich weiß einfach nicht weiter, deshalb wende ich mich an sie.
Kurz zu meiner Vorgeschichte:
Nach dem wie jeden Monat am 19.2 meine Periode einsetzte, fing ich an Persona zu benutzen, ich merkte in diesem Zyklus auch meinen Eisprung sehr intensiv, genau zwei tage, hatt daraufhin mit meinem Partner auch GV, so, zwei tage danach bekam ich ich für einige Tage sehr starke Unterleibsschmerzen. Bis zum 19.3. habe ich dann ganz ungedultig auf meine Periode gewartet, die auch kam, aber komischerweise nur 2 Tage.

ich weis nicht warum aber ich machte am 23.3 einen Schwangerschaftstest (positiv)!!!!, ging zum Arzt, er machte kein Blutbild und sah nix auf dem Ultraschall und schickte mich wieder nach hause.

Mir lies das keine Ruhe, ich machte am 24.3 einen zweiten (wieder positiv), daraufhin ging ich am 25.03. in die Notfallklinik um mir rat zu holen und eine zweite Meinung, man untersuchte mich und nahm mir Blut ab, aber da war kein hcg im Blut......

So, nun haben wir heute den 1.4. und das ist kein Aprilscherz ... ich habe wieder einen positiven Test gemacht.

was soll ich davon halten, Eileiterschwangerschaft wurde ausgeschlossen, Zysten habe ich auch keine.

ich bin fix und fertig, weiß einfach nicht mehr weiter.

Ich bedanke mich bei Ihnen für eine schnelle Antwort, nach der ich handeln kann.

Liebe Grüsse

Silke

Antwort vom 02.04.2006

Hallo, ich rate Ihnen, erstmal gar nichts zu unternehmen. Hören Sie und fühlen Sie in sich hinein- bestehen irgendwelche Schwangerschaftsanzeichen? Müdigkeit, Geruchsempfindlichkeit, ein anderer Appetit als sonst? Verhalten Sie sich(was Medikamente/Alkohol/Drogen jegl. Art angeht)so, als wenn sie schwanger wären- die Urintests geben das ja auch an, auch wenn man im Ultraschall und auch noch im Blut nichts sehen und messen konnte. Warten Sie ab, ob Sie wieder eine normale oder stärkere Periodenblutung bekommen oder die ausbleibt/nur abgeschwächt wieder auftritt. Sollten Sie schon schwanger sein, kann Ihr Kindchen in aller Ruhe weiterwachsen und in ein paar Wochen dann auch auf dem Schall sichtbar sein. Warum der Bluttest kein HCG anzeigte, ist mir genauso ein Rätsel- dass aber im Schall noch nichts zu sehen war, bedeutet nichts. Abwarten, abwarten und lauschen...Alles Gute,Barbara

24

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.