Themenbereich: Geburt allgemein

"Muttermundbefund selbst ertasten"

Anonym

Frage vom 29.01.2007

.
Hallo!
Ich mache mit schon so langsam Gedanken an die bevorstehende Geburt. Habe gelesen, dass frau ihren Muttermundbefund auch selbst ertasten kann, wenn es los geht (damit ich nicht zu früh in die Klinik fahre). Allerdings habe ich auch etwas bedenken dabei, dass ich die Fruchtblase bei geöffnetem Muttermund beschädigen könnte. Bei meiner letzten SS war der MM bereits 3 Wochen vor Geburt um 2 cm geöffnet. Würden Sie mir davon eher abraten, oder sind Sie der Meinung, wenn ich vorsichtig bin, dass nichts passieren kann. Hygiene ist natürlich selbstverständlich.
Hebammenantwort noch nicht online

21
Hilfe aus der Community zu "Muttermundbefund selbst ertasten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: