Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

warum wird mein Zyklus unregelmäßig?

Anonym

Frage vom 09.02.2007

Hallo liebes Hebammenteam,
erstmal: vielen Dank, dass es euch gibt.
Mein Problem ist folgendes: seit Juni 06 wünschen wir uns ein zweites Kind, vorher habe ich mit Spirale verhütet. Die Zyklen waren daraufhin 25-28 Tage, also ziemlich regelmäßig. Im Dezember kam meine Regel 3 Tage zu früh. Laut Blutuntersuchung Anfang Januar hatte ich aber einen Eisprung, bekam aber Utrogest wegen Gelbkörperschwäche. Dieses nahm ich abends 1x vaginal, ab dem 17.01. abends 2x vaginal, weil ich meine Regel nicht bekam und mir Hoffnung machte, schwanger zu sein. Mönchspfeffer habe ich dann weggelassen. Meine Regel kam nun am Montag, 05.02. und hält bis jetzt an. Schwanger war ich nicht laut Bluttest.
Meine Frage ist nun: warum ist mein Zyklus plötzlich so unregelmäßig? Beginnen die Wechseljahre mit 37? Mit diesen Zyklen wird es sehr schwierig, schwanger zu werden, weil ich meinen Eisprung auch nicht spüre. Mir macht das Ganze Angst, was natürlich auch nicht gut ist. Am extremen Kinderwunsch kann es nicht liegen, der ist genau so wie seit Juni, ich habe mich also nicht total verkrampft. Stress habe ich zwar schon gehabt, aber so etwas gab es schon öfters, ist ja auch normal, und trotzdem bekam ich immer pünktlich meine Regel.
Was kann das sein? Muss ich von meinem Babywunsch Abschied nehmen? Wir üben nun schon 7 Monate (im September war ich übrigens "ein bisschen" schwanger laut FA, der HCG-Wert war etwas erhöht, SS-Test positiv, aber nichts auf dem Ultraschall zu sehen).
Bitte helfen Sie mir! Danke schonmal im voraus.
Hebammenantwort noch nicht online

13

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: