Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

Kann ich von einem Eisprung ausgehen?

Anonym

Frage vom 05.04.2007

Liebes Hebammenteam
Ich bin 27 Jahre alt und habe im Januar nach 9 Jahren Pilleneinnahme diese abgesetzt, da wir uns sehr ein Kind wünschen. Der erste Zyklus war 35 Tage lang, mit Temperaturhochphase von 12 Tagen. Jetzt im 2. Zyklus bin ich bereits bei ZT 34. Da ich die Symtothermale Methode anwende, um die Vorgänge in meinem Körper verstehen zu lernen, bin ich nun sehr unsicher geworden, was meine Einschätzung dieser Anzeichen angeht. Ich hatte so um den 22. ZT gute Schleimqualität mit weichem MM, dann stieg Temp auf 36.6 und fiel am nächsten Tag wieder ab. Jetzt hatte ich wieder alle guten Anzeichen für einen ES, vorgestern fiel meine Temp sogar auf 35.9 (sonst immer so auf 36.3-36.4) und gestern stieg sie auf 36.6. Zudem habe ich seit etwa 4 Tagen immer einen dumpfen Druck im Unterleib und ein Ziehen in der Brust, mal rechts mal links. Heute war aber Temp wieder auf nur 36.4... Eigentlich hätte ich doch alle Anzeichen für einen Eisprung, woran könnte liegen, dass sich keine Temperaturhochlage einstellt? Ohne Temperaturhochlage kann ich wohl nicht von einem Eisprung ausgehen oder? Ich wäre sehr dankbar für Ihre Antwort, da ich sehr verunsichert bin. Herzlichen Dank jetzt schon für Ihre Einschätzung und frohe Ostern!
Hebammenantwort noch nicht online

21

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: