Themenbereich: Schwangerschaftstest

Schwangerschaftsanzeichen, Test negativ: Zu früh getestet?

Anonym

Frage vom 10.01.2010

Hallo liebes Hebamme-Team;
Erst einmal ein grosses Kompliment für die Hebammen-Sprechstunde, die Baby-Club Seite und die vielen guten Informationen rund ums Thema Baby, Kinderwunsch und Schwangerschaft!!
Nun habe ich eine Frage: Ich habe meine letzte Periode am 12. Dezember 09 erhalten. Mein Zyklus dauert in der Regel 28 Tage. Nun bin ich also schon 2 Tage drüber und Schwangerschaftsanzeichen habe ich auch jede Menge wie Übelkeit, Brustempfindlichkeit, starke Müdigkeit, Kopfschmerzen und Heisshunger... Voller Freude machte ich also heute einen SST (Urintest), der leider negativ ausfiel :-(
Kann es sein, dass es bei mir noch zu früh war, um das Hormon HCG zu messen? Wann sollte ich den nächsten Test machen, falls die Menstruation nach wie vor ausbleibt?
Oder haben die Symptome nichts mit eine SS zu tun?
Wir würden es uns so sehr wünschen..! Vielen Dank schon im Voraus für eine Antwort!!
Herzliche Grüsse

Antwort vom 11.01.2010

All Ihre Symptome könnten schon eine frühe Schwangerschaft anzeigen, Sie wissen aber auch, dass alle Anzeichen auch einfach so mal auftreten können, daher gibt es im Moment nichts Besseres als nochmal ein paar Tage abzuwarten und den Test evtl zu wiederholen, falls die Blutung weiterhin nicht einsetzt. Am besten verwenden Sie Morgenurin zum Testen, darin ist die HCG-Konzentration am höchsten. Ich drücke Ihnen die Daumen...!

Danke für Ihr Kompliment, das freut uns sehr! Alles Gute!

32
nastjae
Juniorclubber (30 Posts)
Kommentar vom 29.12.2010 22:42
Und und Und ???
War es zu früh? Bist du jetzt schwanger???

Ich drücke dir die daumen!

Ich warte jetzt auch die ganze zeit. Die FA meinte ich solle noch ne Woch warten und dann den Test machen.
Conny235
Very Important Babyclubber (1015 Posts)
Kommentar vom 23.10.2017 20:54
Bryophyllum Globulis
Liebes Hebammen Team,

Ich nehme seit dem ES an ZT12 Bryophyllum Globulis - 3 mal am Tag 5 Stück.

Heute bin ich ES+14 und bekomme eigentlich meine Periode regelmäßig 14 Tage nach Eisprung. Bis jetzt noch nichts...

Messe seit ES+8 auch die Basaltemperatur. Wolle das mal testen...

Diese ist von 36.70 am ES+8 auf aktuell 36.91 gestiegen.
(An ES+10 war sie bei 36.98)

Nun habe ich in einem anderen Forum gelesen, dass Bryophyllum den zyklus verlängern kann.

In anderen Foren wird dies aber definitiv verneint...

Können sie mir helfen, was nun stimmt?

Vielen lieben Dank 😊

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: