my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Kaiserschnitt

Wieder ein Kaiserschnitt erforderlich?

Anonym

Frage vom 16.03.2010

Liebes Hebammenteam,

ich (41) habe vor 16 Monaten per Notsectio entbunden, weil die Geburt trotz Einleitung bei 1cm Mumu stagnierte und sich die Herztöne verschlechterten. Der Kaiserschnitt war ein Trauma: Rippenbruch, lange udn starke Schmerzen an der Narbe, Lochialstau.
Jetzt bin ich in der 6.ssw und voller Panik vor einem erneuten Kaiserschnitt, den der FA bereits in den Raum gestellt hat. Meine Frage: Wird ein zweiter, dann geplanter Kaiserschnitt KÖRPERLICH besser vertragen? Ist man evtl. früher wieder fit? Meine jetzige, immer noch empfindliche Narbe ist fast 15cm lang und dehnt sich mehr nach rechts aus. Könnte man nicht etwas kleiner schneiden? (9cm??)
Am allerliebsten hätte ich natürlich eine tolle Spontangeburt...
Herzlichen Dank für Ihre Einschätzung!

Antwort vom 16.03.2010

Hallo,
ich finde nicht, dass man jetzt schon über eine Kaiserschnitt sprechen sollte und muss. Sie sind doch gerade erst schwanger. Ich würde Ihnen dringend ans Herz legen, sich so früh wie möglich von einer Hebamme die auch Beleggeburten begleitet mitbetreuen zu lassen. Nach dem erlebtem Trauma, wird Ihnen eine liebevolle und vorallem kompetente Begleitung gerade auch in Bezug auf den Wunsch nach einer Spontangeburt gut tun und Sie stärken. Sicher kann man die Narbe auch kleiner halten, bei einem Notkaiserschnitt wird aber eben einfach gerettet und man will nur noch schnell ans Kind, deswegen sind diese Schnitte in der Regel nicht besonders schön. Bei einem geplantem KS ist das in der Regel besser, aber ich sehe das wie Sie- besser eine tolle Spontangeburt! Hebammen finden Sie über örtliche Hebammenlisten, die Krankenhäuser Ihrer Stadt und auch bei uns im Babyclub. LG Judith

19

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Hebammenberatung per Chat & Telefon
Die BARMER bietet schnelle, professionelle Hilfe per Chat & Telefon mit examinierten zugelassenen Hebammen kostenfrei für alle BARMER-Versicherten. mehr
Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.