my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Flaschennahrung

drei-monate-alte Tochter soll mehr zunehmen-was kann ich machen?

Anonym

Frage vom 27.05.2011

hallo

meine tochter ist drei monate und hat von anfang an die 1er flaschennahrung von milupa bekommen ist aber kein guter esser und wiegt bei 60cm nur 5100gr der kinderarzt möchte mich deswegen bereits in zwei wochen wieder sehen was kann ich tun damit sie besser zunimmt?

Antwort vom 29.05.2011

Hallo!
Leider kann ich mit den fehlenden Angaben zum Geburtsgewicht Ihres Kindes, den fehlenden Milchmengen und der Häufigkeit der Mahlzeiten nicht beurteilen, wie die „Appetitsentwicklung“ (Sie schreiben, Ihre Tochter wäre keine Gute Esserin...) Ihres Kindes bisher stattgefunden hat. Welche hilfreichen Vorschläge hat Ihr Kinderarzt gemacht? Bitte fragen Sie in erster Linie Ihren Kinderarzt, welche Massnahmen er für richtig hält und welche Gründe für ein „schlechtes Essverhalten“ (??) vorhanden sein könnten. Eine Hebammenerfahrung zeigt, dass manche Kinder unter fehlendem Appetit leiden, wenn sie einen unerkannten Harnwegsinfekt haben oder auch unter einem Eisenmangel leiden. Aber selbstverständlich ist es der Kinderarzt, der genau diese Dinge kennt und hinterfragen sollte. Bitte halten Sie Rücksprache mit ihm und lassen sich umfassend von aerztlicher Seite beraten. Falls Sie das Gefühl haben, Ihrem Kind „schmeckt“ sozusagen die Milupa-Nahrung nicht, dann wechseln Sie doch einfach den Hersteller. Ein Versuch ist es wert (normalerweise sollte ein neugeborenes Kind in den ersten Wochen keinesfalls eine 1er Nahrung erhalten, weil es u.a. sehr viel mühsamer für die Verdauung ist und auch mancher 1erNahrung schon Zuckerbestandteile zugefügt werden, die keinen Sinn machen; evtl. profitiert Ihr Kind davon, wenn Sie auf eine PreNahrung wechseln. Dann kommt der Hunger häufiger, das Sättigungsgefühl hält weniger lange an, aber vielleicht ist genau das ein Schlüssel für Ihr Thema). Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

23

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.