my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Geburt allgemein

Zweifel an der Mutterschaft

Anonym

Frage vom 01.11.2016

Ich würde am 10.08.1999 Geboren aber ich finde in kein Krankenhaus was von mir .Weil habe halt die Vermutung das meine Mutter nicht meine Mutter ist
Mit freundlichen Grüßen

Antwort vom 02.11.2016

Hallo, die Krankenhäuser der Umgebung können Ihnen nur bedingt weiter helfen, da es sein kann, dass Ihre Mutter Sie gar nicht in einer Klinik bekommen hat oder in einer anderen Gegend. Einige Kliniken, die früher Geburtshilfe angeboten haben, existieren heute gar nicht mehr oder sie bieten keine Geburtshilfe an. Die Kliniken müssen Ihnen gegenüber die Schweigepflicht beachten und dürfen Ihnen nicht so ohne weiteres Auskunft zu den Umständen Ihrer Geburt geben.
Zuverlässigere Auskunft erhalten Sie von dem Standesamt des Ortes in dem Sie geboren sind. In Ihrer Geburtsurkunde findet sich auf jeden Fall Ihr genauer Geburtsort und in den Unterlagen des Standesamtes auch die Geburtsadresse. Außerdem wird ein Abstammungsbuch geführt, in dem sich im Falle einer Adoption auch der Name der leiblichen Mutter findet. Ab 16 Jahren besteht das Recht darin Einsicht zu nehmen sowie auch in eventuell vorhandene Adoptionsunterlagen.
Wenn möglich sollten Sie auch Ihre Mutter noch mal befragen. Falls diese schon mal ausweichend geantwortet hat, können Sie indirekt noch mal versuchen an Informationen zu kommen, zum Beispiel wenn Sie fragen wie Sie geboren wurden (in der Klinik oder zu Hause, mit Kaiserschnitt oder normal, ob es möglich ist, dass Sie "vertauscht" wurden usw.).

Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: