my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: vorzeitige Wehen

Senkwehen in der 31. SSW?

Anonym

Frage vom 14.01.2017

Hallo, ich bin in der 31. ssw gestern Abend hatte ich ca 2 Stunden ein ziehen im Unterleib. Dauerhaft mal mehr mal weniger. Heute früh hatte ich einen riesigen Druck im Unterleib, der aber nach einer halbe Stunde verschwand
Jetzt fängt das ziehen im Untweleib wieder an. Es ist mein zweites Baby und ich frage mich ob es senkwehen sein können, da ich solche in der ersten Schwangerschaft nicht gespürt habe

Antwort vom 15.01.2017

Hallo! Für Senkwehen wäre es ein wenig früh. Es kann sein, daß Sie sich in den letzten Tagen überanstrengt haben wie z. Bsp. Ihr erstes Kind zu viel getragen haben oder allgemein viel auf den Beinen waren und wenig Pausen gemacht haben. Dann wäre die Beschwerden ein Signal Ihres Körpers es etwas langsamer angehen zu lassen.
In der 2. Schwangerschaft sind die Mutterbänder( Aufhängung der Gebärmutter im kl. Becken) schneller überdehnt und verursachen bei Belastung ein Druckgefühl nach unten. Sollte der Druck nach Beckenhochlagerung und vielleicht mehreren Stunden Beine hochlegen nicht nachlassen, sollten Sie sich in einer Klinik vorstellen, um sicherzustellen, daß sich am Muttermund nichts tut.
Achten Sie gut auf sich! Alles Gute.
Cl.Osterhus

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: