my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft

Unklarheit in der Frühschwangerschaft

Anonym

Frage vom 12.08.2017

Guten tag!
Ich habe einen schwangerschaftstest gemacht von clear bkue der zeigte 4-5ssw ich war dann diese woche im lkh und die hatten mir blut abgenommen für den hcg wert da sie nur im ultraschal die aufgebaute schleimhaut feststellten und schmierblutungen habe ich auch bekommen mal mehr mal weniger aja der hcg wert liegt bei 625 ist das egtl.gut?
Danke ich hoffe sie können mir gewissheit geben!

Antwort vom 15.08.2017

Hallo, Gewissheit kann Ihnen leider nur "die Zeit" bringen. Schwangerschaftstests, erster Ultraschall und HCG-Messung waren sehr früh. Da ist es ganz normal, dass außer "aufgebauter Schleimhaut" noch nichts zu sehen ist, weil die sich entwickelnde Schwangerschaft noch sehr klein ist. Die bisherigen Untersuchungen waren eigentlich überflüssig und es besteht für mindestens eine, besser zwei Wochen kein Grund für weitere Untersuchungen. Die Schmierblutungen können auftreten weil der Muttermund besser durchblutet ist. Sollte sich eine Menstruation einstellen, dann wäre davon auszugehen, dass die Schwangerschaft sich nicht weiter entwickelt hat. Solange Ihre Periode ausbleibt können Sie davon ausgehen, dass Sie schwanger sind und "guter Hoffnung" sein.
Der HCG-Wert ist gut.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf, Monika Selow

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: