my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Stillen

Abstillen bereut, kann ich es noch rückgängig machen?

Anonym

Frage vom 23.04.2018

Hallo ich habe vor 4 Tagen entbunden per Kaiserschnitt. Ich wollte nicht stillen und habe 2 Tabletten bekommen zum abstillen 1mg Dostinex, jetzt habe ich das ganze bereut und würde gerne doch stillen, ist dies noch möglich oder nicht mehr?
Danke im Voraus

Antwort vom 26.04.2018

Hallo!
Der Wirkstoff Cabergolin im Dostinex hat eine Halbwertzeit von 2 1/2 bis 3 Tagen. Gemäß Literatur hat dieser Wirkstoff bei fast 88% aller Wöchnerinnen eine anhaltend milchbildungshemmende Wirkung. Bei einem geringen Anteil der Frauen kommt es dennoch zur Sekretion von Muttermilch innerhalb der ersten 1-2 Wochen nach der Geburt. Es gibt immer wieder Frauen, die ihren Abstillwunsch bereut haben. Da das Medikament nicht immer eine hundertprozentige Wirkung zeigt, ist es einen Versuch wert, die Milchbildung durch Stimulation mittels einer Pumpe anzuregen. Es braucht eine Rückfrage an Embryotox in Berlin für wie lange die gewonnene Milch nicht! an den Säugling verfüttert werden darf, sondern weggeschüttet werden muss, da dieses Medikament eindeutig in die Muttermilch übergeht. Bitte besprechen Sie mit Ihrer Hebamme die Vorgehensweise zu Ihrem Versuch, die Milchbildung zu initiieren. Es geht um Tipps und Hilfsmaßnahmen bei der Anregung und der praktikabelsten Vorgehensweisen. Wenn die Michbildung möglich wurde, wird es darum gehen, auch Ihr Neugeborenes an die Brust zum Stillen zu bekommen. Auch dafür gibt es verschiedene Vorgehensweisen und Hilfsmittel. Besprechen Sie mit Ihrer Hebamme oder einer Stillberaterin außerdem die Gründe, warum Sie sich eigentlich entschlossen hatten abzustillen. Das ist immer hilfreich im Prozess. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: