my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

Was kann ich tun, damit der Gebärmtterhals sich nicht verkürzt?

Anonym

Frage vom 18.11.2018

Hallo,

ich bin in der 17+6 SSW mit Eineiigen Zwillingen schwanger. Davor habe ich ein Kind 4 und zwei Fehlgeburten. Was kann ich tun um zu verhindern dass der Muttermund sich verkürzt und der Druck auf den Muttermund minnimiert ? Außer natürlich ruhe
Grüße Sandra

Antwort vom 21.11.2018

Hallo! Ich höre aus Ihren Worten eine große Sorge und Unsicherheit und Sie möchten alles ganz richtig machen, damit Sie nicht noch einmal den Schmerz und die Trauer, die Sie beim Verlust Ihrer 2 Kinder erfahren haben, durchmachen müssen.
Das Gute ist, daß Sie ein gesundes Kind geboren haben und jetzt auch schon in der 17 SSW sind. Da besteht doch schon eine berechtigte Hoffnung, dass die beiden bei Ihnen bleiben wollen.
Was können Sie tun? Vor allem würde ich mir für Sie ein emotional stressfreies Umfeld und gute und soviel Unterstützung wie möglich wünschen. Denn wenn Sie mit sich eins sind und innerlich zufrieden, ist das eine gute Vorraussetzung für Ihre Kinder, in Ihnen zu wachsen. Gehen Sie achtsam mit sich um.
Ganz praktisch gesehen, sollten Sie vermeiden schwer zu tragen, vor allem nicht den/ die Vierjährige. Des weiteren sollten Sie sich, falls noch nicht geschehen, jetzt an eine Hebamme wenden, die Sie während der Schwangerschaft begleitet, mit der Sie Ihre Fragen, Sorgen und Ängste besprechen können.( bezahlt die Krankenkasse).
Ich wünsche Ihnen alles Gute und eine genussvolle Schwangerschaft.
Cl.Osterhus

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: