my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Unsicherheit in der 5. Woche

Anonym

Frage vom 03.04.2020

Hallo,
Ich hatte das große Glück am Wochenende positiv testen zu dürfen mit meinem zweiten Wunder. :)
Ich war in der ersten SS schon sehr verunsichert am Anfang und bin es leider jetzt wieder. :(
Ich habe (um mich zu beruhigen) einen weiteren SS Test gemacht und dieser war zwar wieder positiv aber die Intensität der Linie wird nicht stärker. Hat das etwas zu bedeuten? Ich bin nun total verunsichert ob der hcg wert nicht steigt. In der ersten SS habe ich eine deutlich steigende Intensität der Linie sehen können. Aktuell bin ich laut Rechnung 4+3.
Meine Periode ist natürlich nach wie vor ausgeblieben. Ich hatte bei der Einnistung Anzeichen wie Schwindel, ein Ziehen und Völlegefühl... diese Anzeichen bleiben aber nun aus. Termin beim Arzt habe ich am 14.4.
ich habe quasi zeitgleich abgestillt bzw hat sich mein Sohn (1 Jahr) selber abgestillt. Falls das einen Einfluss darauf hat...
vielen Dank für ihre Hilfe.

Antwort vom 06.04.2020

Hallo,

versuchen Sie sich zu beruhigen und einfach zu freuen!
Der Test war positiv und das ist doch wunderbar.
Zu diesem Zeitpunkt ist Abwarten und Geduld gefragt, es viel zu früh irgendwelche Prognosen zu machen, warten Sie den Termin am 14.04.2020 ab und vielleicht wäre es auch hilfreich Kontakt zu einer Hebamme aufzunehmen.
Mit ihr könnten Sie im persönlichen Gespräch Ihre Ängste besprechen.

Ich drücke Ihnen die Daumen und freuen Sie sich einfach!
Viele Grüße
Josmann

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: