my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaftstest

Kann ich trotz negativer Tests schwanger sein?

Anonym

Frage vom 16.04.2020

Ich habe am 9.4. Einen positiven frühtest gemacht. Meine Periode ist jetzt seit drei Tagen überfällig, aber alle weiteren Tests (14.&15.) Waren negativ. Ich hatte keine Blutung und habe nach wie vor Schwangerschaftsanzeichen. Gibt es irgendeine Chance, dass ich trotzdem (noch) schwanger bin? Danke

Antwort vom 18.04.2020

Hallo, solange Ihre Menstruation ausbleibt, besteht die Möglichkeit, dass es einfach noch zu früh war für ein positives Testergebnis. Sollte die Menstruation weiter ausbleiben, empfiehlt sich ein Test nach einer Woche. Möglich ist aber auch, dass der Frühtest positiv war, weil eine Befruchtung stattgefunden hat, sich danach aber kein Embryo entwickelt hat oder die Einnistung nicht optimal verlaufen ist. In dem Fall besteht keine Schwangerschaft und die Menstruation setzt (eventuell etwas verspätet) ein. Frühtests sind von daher nicht besonders aussagekräftig. Egal wie das Ergebnis ausfällt ist es recht häufig falsch. Ein normaler Schwangerschaftstest ist eine Woche nach dem Ausbleiben den Menstruation zu empfehlen mit Wiederholung im Wochenabstand, falls er negativ ausfällt und die Menstruation weiter ausbleibt. Wir der Test erst spät positiv, ist die Befruchtung eventuell später erfolgt, als vermutet.
Herzliche Grüße, Monika Selow

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: