my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

Ist die Entwicklung zu langsam?

Anonym

Frage vom 07.06.2020

Guten Tag zusammen,

Ich habe am 29.4. positiv getestet und war am 15.5. das erste mal beim US. Meine FA teilte mir mit, dass sie einen Dottersack sieht in einer Fruchthöle und das alles in der Gebärmutter liegt. Sie sagte mir allerdings das ich bei rechnerisch 6+4 noch nich sein könne, da die Entwicklung dafür nicht weit genug ist!

Ich sollte eine Woche später wiederkommen.
Nach einer Woche war ein Embryo mit 2,8 mm zu sehen jedoch kein Herzschlag
Meine Ärztin sagte das wäre ungewöhnlich aber die datierte mich zurück auf ca 5+6.

Eine Woche später musste ich erneut hin und sie sagte wenn dann kein Herzschlag zu sehen ist wäre die ss nicht ok.

Eine Woche später war kein Herzschlag zu sehen. Sie sagte mir es wäre eine Missed abortion und ich könne ins KH oder abwarten.
Der Embryo wäre aber nicht mehr gewachsen.

Zwei Tage später im KH also bei rechnerisch ca 10./11. Woche, zurück datiert jedoch 7+0 war ich im KH der Embryo wurde mit 4,8mm gemessen, es war jedoch die Trotzdem kein Herzschlag zu sehen.
Mir wurde zur Ausschabung geraten.

Meine Frage: entspricht die Entwicklung der Größe innerhalb von 8 Tagen mit 2mm in etwa dem normalen oder ist das zu langsam?

Und frage zwei besteht die Möglichkeit dass der Herzschlag noch kommt oder sollte ich am Montag die AS machen lassen?

Ich möchtet dieses Baby nicht unnötig in Gefahr bringen!!

Antwort vom 08.06.2020

Hallo, zunächst zum rechnerischen Schwangerschaftsalter. Es wird gerechnet vom ersten Tag der letzten Menstruation. Die übliche Rechnung geht von einem 28-Tage-Zyklus aus. Damit beginnt mit dem Ausbleiben der nächsten Menstruation die 5. Woche, obwohl die Befruchtung erst zwei Wochen her ist. Wenn der reguläre Zyklus verlängert ist, war auch der Eisprung später. Trotzdem beginnt erst mit dem Ausbleiben der Menstruation die 5. Woche.
Darüber hinaus entspricht das tatsächliche Schwangerschaftsalter nicht unbedingt dem errechneten, weil auch bei ansonsten regelmäßigem Zyklus Abweichungen vorkommen können. In dem Fall wird das errechnete Schwangerschaftsalter im Verlauf auf das tatsächliche korrigiert.
Bei Ihnen hat eine kontinuierliche Entwicklung stattgefunden und wo Wachstum ist, da ist auch Leben.
Der Herzschlag des Embryos sollte zu sehen sein, wenn er groß genug ist, damit er im Ultraschall sichtbar ist. Das ist der Fall, wenn der Embryo größer als 8 Millimeter ist.
Das Wachstum des Embryos erfolgt in Schüben und nicht jeder Embryo entspricht dem Durchschnitt. Mit gleicher Größe können die Embryonen vom Alter her über eine Woche auseinander liegen. Bei Ihnen hat bislang eine kontinuierliche Entwicklung stattgefunden. Ein Wachstumsstillstand ist nachgewiesen, wenn nach 1-2 Woche gar keine Entwicklung festzustellen ist oder wenn ein Embryo mit Herzschlag zu sehen war, und 1-2 Wochen später keiner sichtbar ist. Die Befunde, die bei Ihnen erhoben wurden, passen nicht zueinander. Das ist häufiger der Fall, wenn sehr früh und oft geschallt wurde und unterschiedliche Personen und Geräte beteiligt sind. Eigentlich ist es nicht möglich, dass erst über eine Woche keine Entwicklung stattfindet und dann doch wieder. Insofern würde ich das nicht berücksichtigen und ausgehend von einer Größe des Embryos unter 8 Millimetern ein bis zwei Wochen warten und dann erneut nachschauen lassen.
Für eine Ausschabung besteht überhaupt keine Eile und in den ersten Wochen der Schwangerschaft auch dann keine zwingende Notwendigkeit, wenn die Schwangerschaft nicht intakt ist. Es ist immer auch möglich abzuwarten bis die Schwangerschaft von alleine abgeht. Darüber sollten Sie zumindest beraten werden, damit Sie selbst entscheiden können was für Sie der richtige Weg ist. Abwarten ist um so mehr der richtige Weg, wenn Zweifel daran bestehen, ob die Schwangerschaft intakt ist oder nicht. Ich nehme an, dass bei der nächsten Untersuchung ein Herzschlag sichtbar ist.
Alles Gute für Sie, Monika Selow

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: