my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft

Missglückte Cytotec Behandlung nach Fehlgeburt

Anonym

Frage vom 19.11.2021

Guten Tag,

Ich habe am Donnerstagabend letzte Woche meine Fehlgeburt mit Cytotec eingeleitet. Die Fruchthöhle etc. kam Freitag früh. So weit so gut.

Jedoch habe ich täglich unerträgliche Schmerzen. Im Ultraschall hat man gesehen, dass die Schleimhaut immernoch sehr hoch ist 16-17mm. Der Gebärmutterhals ist wieder verschlossen. Ich habe Cytotec nochmal nachgenommen, aber es hat nichts gebracht.

Eine Saugkürette wurde mit angeboten aber kommt für mich eigentlich nicht in Frage. Dennoch überlege ich wie gefährlich es werden kann, wenn ich ständig diese Schmerzen habe. Wenn ich sie nicht hätte, würde ich definitiv auf die Periode warten. Jetzt ist auch meine Temperatur hochgesprungen als ob ich Eisprung gehabt hätte, ich habe Angst, dass es auf eine Entzündung hinweist. Was ist Ihre Meinung - kann ich auf die Periode warten? (Das wäre ca. 1 Monat, weil mein Zyklus lang ist) oder das Risiko mit Saugkürette in Kauf nehmen?

Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Viele Grüße
Eli

Antwort vom 23.11.2021

Hallo Eli,
Da Sie solche Schmerzen haben, kann irgendwas nicht stimmen. Sie können zur Anregung erstmal Frauenmanteltee trinken, senfmehlfußbäder machen und schauen wie es sich ergibt. Wenn es allerdings nicht besser wird, müsste wirklich nachgeholfen werden.
Wenn die Temperatur nur um 0,2/0,3 Grad ansteigt ist das okay und es scheint keine Entzündung zu sein, wenn es aber bereits erhöhte Temperatur ist, dann muss etwas unternommen werden.
Letzt endlich entscheiden Sie, allerdings ist die Cürretage nicht wahnsinnig gefährlich. Die Ärzte führen diese oft super und vorsichtig durch sodass es kaum zu ernsthaften Problemen danach kommt.
Ich hoffe Sie finden schnelle Hilfe.
Alles Gute für Sie.
Hebamme Sarah Schmuck

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.