my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Verdauungsprobleme

Antworten

  • Jojojojo
    Powerclubber (70 Posts)
    Eintrag vom 16.11.2016 09:26
    Sehr geehrtes Holle Team,

    schon des Öfteren habe ich gute Erfahrungen von Müttern gehört, die Holle Milchnahrung verwenden. Können Sie mir sagen, ob diese bei Babys mit Verdauungsproblemen und Blähungen gut hilft. Da ich für meinen Sohn (8 Wochen) bereits mehrere Nahrungen ausprobiert habe, er jedoch nach wie vor stark mit Verdauungsproblemen und Blähungen zu kämpfen hat.

    Ich bedanke mich im Voraus und schicke viele Grüße!
    Antwort
  • Holle_babyclub_Team
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 16.11.2016 12:56
    Liebe Jojojojo,

    vielen Dank für Ihre Anfrage und das Interesse an unseren Produkten.

    Unsere Holle Säuglingsmilchnahrungen sind geeignet für gesunde Säuglinge, die nicht oder nicht ausreichend gestillt werden.

    Verdauungsprobleme sind im ersten Lebensjahr leider ganz normal und treten auch bei der ausschließlichen Ernährung mit Muttermilch auf. Säuglinge kommen keimfrei zur Welt. Der Darm muss sich erst langsam aufbauen, d. h. Mikroorganismen müssen sich ansiedeln und eine Mikroflora bilden. Dadurch sind Verdauungsprobleme bedingt.

    Sie können versuchen die Säuglingsmilchnahrung zu einem Teil mit einem Babytee zuzubereiten, z. B. Holle Bio Kinder-Tee mit Kümmel, Fenchel, Kamille. Dazu nehmen Sie eine Säuglingsmilchnahrung und verwenden 1/3 Teil Tee und 2/3 Teile Wasser zur Zubereitung (Rezept beachten!).

    Weitere Möglichkeiten zur Linderung sind Bäuchlein-Massagen z. B. mit Kümmelöl, oder die Kinder auf den Arm der Eltern legen und bäuchlings Schaukeln (Fliegergriff). Zwischen fünf Mal täglich und alle fünf Tage Stuhlgang ist normal im Säuglingsalter. Alles andere sowie Durchfall, Blut im Stuhl sollten Sie mit einem Kinderarzt abklären.

    Das wichtigste ist, dass die Kleinen eine Säuglingsmilchnahrung bekommen, die sie gut vertragen.
    Zum Schutz des Stillens dürfen Hersteller keine gratis Anfangsmilchen 1 ab Geburt als Proben abgeben. Allerdings gibt es kleine Portionsbeutel, die Sie zu einem niedrigen Preis zum Ausprobieren erwerben können. http://www.windeln.de/holle-milchnahrung.html

    Wir wünschen Ihrem Sohn gute Besserung und alles Gute.

    Beste Grüße,
    Ihr Holle babyclub-Team
    Antwort
  • Luc14
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 03.04.2017 11:13
    Hallo Jojojojo, bei uns wurden die Holle Milchnahrung und v.a. Breie gut vertragen! V.a. in Verbindung mit einer Bäuchlein-Massage (wohltuend für Mama und das duftende Baby!!)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Bitte beachten: Dieses Forum dient ausschließlich zur allgemeinen Information. Die Antworten können und sollen die persönliche, einzelfallbezogene Beratung oder Diagnose eines Arztes nicht ersetzen.