my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Schwangerschaftstest nach Pille danach

Antworten Zur neuesten Antwort

  • EmmaRaquel
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 03.04.2018 21:23
    Hallo ihr Lieben,

    Vorweg - wir planen im Moment nicht aktiv, eine Schwangerschaft wäre aber auch absolut kein Drama. Ich habe hier einen Schwangerschaftstest liegen und bin mir unsicher, ob es schon sinnvoll ist, ihn zu machen. Folgendes: der 7. März war der erste Tag meiner letzten Periode. Am 16. März hatten wir eine Verhütungspanne und ich habe direkt die Pille danach genommen. Am 23. März haben Blutungen eingesetzt, die mehr oder weniger intensiv bis heute andauern. Mein Zyklus ist super unregelmäßig - zwischen 23 und 35 Tagen war im letzten Jahr alles dabei. Also kann ich auch meinen Eisprung nicht 100%ig bestimmen. Was meint ihr, Test sinnvoll oder nicht?

    Lieben Dank euch ☀️
    Antwort
  • Banjo
    Superclubber (287 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2018 22:13
    Wenn du schon so lange Blutungen hast, ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich. 14 Tage nach dem GV kann man schon testen. Falls der Test negativ ausfällt, solltest du ihn aber in ein Paar Tagen wiederholen. Spermien können bis zu 5 Tagen in dir überleben und wenn du kurz nach dem GV erst den Eisprung hattest ist ein negatives Testergebnis jetzt noch nicht verlässlich.

    Ich finde es übrigens sehr UNSENSIBEL, diese Frage als ersten Beitrag in einem Kinderwunschforum zu stellen. Denk mal drüber nach.
    Antwort
  • Frexy
    Superclubber (155 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2018 23:41
    Hey du.
    Es ist super unwahrscheinlich, dass du wegen einer Verhütungspanne überhaupt schwanger wirst und dann noch trotz Pille danach und Blutung... Also wenn du die Pille danach gemäß Anleitung genommen hast, denke ich brauchst du gar keinen Test. Wenn du allerdings schon einen gekauft hast und unbedingt testen willst, um absolut sicher zu gehen, dann bist du noch etwas früh dran. Gehen wir mal davon aus, dein Eisprung war erst um den 20. März und ne Woche später kam es zur Einnistung, dann würde ich mal noch mindestens ne Woche warten, dann ist ein negativer Test auch wirklich verlässlich... Allerdings was heißt das schon? Wenn du recherchierst, wirst du genug Frauen finden, die trotz mehrerer negativer Tests erst nach Wochen rausgefunden haben, dass sie schwanger sind. Also absolut sicher kannst du eigentlich nur mit einem Arzttermin gehen...
    Zu Banjos Aussage bezüglich Unsensibilität muss ich sagen, dass darf jeder sehen wie er will, aber ich sehe es nicht so. Ich denke die Frage, ob ein Schwangerschaftstest zu einem bestimmten Zeitpunkt sinnvoll ist oder nicht, ist eine sehr sachliche und nicht unsensibel, zumal du ja nichtmal schreibst, dass du hoffst dass er negativ ist.
    Sicher ist dir klar, dass die meisten, die sich hier rumtreiben, gerne schwanger wären, oder es zur Zeit sind und sich daher eher schlecht in deine Situation hineinversetzen können.
    Ich finde aber auch, dass Unverständnis für Frauen, die eben nicht schwanger sein wollen und auf einen negativen Test hoffen unsensibel sein kann, ganz unabhängig vom Forum und hier kennen sich viele vermutlich einfach gut mit dem Thema aus, also verstehe ich, warum man hier fragt (ein "ich hoffe ich bin nicht schwanger" Forum ist sicher schwer zu finden ;) )
    Aber natürlich darf jeder seine Meinung haben!
    Ich bin in der 36. SSW, sehr glücklich darüber und wünsche jeder Frau, die das möchte, bald ein gesundes Kind! Und dir wünsche ich das Testergebnis das du dir wünscht und alles Gute!!!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.