my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Ursache für Fehlgeburt vor neuer SS?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Tinchen862
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 30.07.2019 15:13
    Liebe Community,

    leider hatte ich vor 1,5 Wochen eine Ausschabung. Bereits in der 7. SSW war auf dem Ultraschall nur 15mm Fruchthöhle zu sehen. Kein Embryo, keins Dottersack. 4 Tage später war die Fruchthöhle gewachsen und ein Dottersack sichtbar (7+0). Bei 7+5 war dann ein sehr kleiner Embryo mit Herzschlag zu sehen bei einem HCG-Wert von 100.000. Die gesamte Entwicklung war 2 Wochen verzögert. (Tag des ES eindeutig bestimmt). Bei der US-Kontrolle in der 10. Woche hat das Herzchen leider nicht mehr geschlagen. Der Embryo war auch nur noch bei ca 6mm.

    Daraufhin hatte ich einen Einleitungsversuch mit Cyprostol und mifegyne (stationär überwacht) Da die Blutungen jedoch viel zu stark waren und ich mehrmals kollabierte musste eine Not-Ausschabung gemacht werden.

    Nun möchte ich gerne nach Vorne schauen. Wir möchten unbedingt bald wieder schwanger werden. Die Angst vor einer Wiederholung ist jedoch groß. Ich würde daher gerne mögliche Ursachen auf den Grund gehen bzw ausschließen vor dem nächsten Versuch.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Speziell die ungewöhnliche Entwicklungsverzögerung? Könnte bei euch eines Ursache bestimmt werden?

    Vielen Dank für eure Erfahrungen!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.