my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
❄☃ Dezember-Mamis 2021 🎅🎄👶

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 23.03.2021 14:44
    Hallo ihr Lieben,

    ich weiß ich bin mega früh dran aber ich bin soooo schrecklich aufgeregt und weiß gar nicht hin mit meiner Freude 🤩.

    Ich durfte heute bei ES+11 positiv testen! 🎉✨

    Da ich mich, außer mit meinem Mann, sonst mit noch niemandem freuen darf hoffe ich, dass wir hier in der Dezembergruppe bald ganz viele sind 😍.

    Ich freue mich auf alle mit denen man gemeinsam diese (hoffentlich) tolle Zeit verbringen kann.

    💜 willkommen an alle, die sich genauso auf das kleine Dezemberwunder freuen 🎄🎁❄☃

    Zu mir:
    🍀 LiWe, 🎁 36. J, 6 ÜZ, k.K. , NMT 26.3, ET 03.12.2021 (online berechnet)
    Antwort
  • Kommentar vom 25.03.2021 09:00
    Hallo Liebe LiWe!
    erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!! :-)

    Ich durfte heute morgen bei ES+13 auch positiv testen und würde mich gerne zu dir gesellen :-) Mein ET ist laut Internetrechner auch der 3.12.! Ich glaube wir hatten den Eisprung am gleichen Tag?! Wie witzig ist das denn :-)

    Hast du schon irgendwelche Anzeichen? Hast du es vor dem Test schon geahnt oder einfach so einen gemacht? Ich hab es aufgrund meiner hohen Temperatur geahnt und hatte dazu immer wieder mal so Anflüge von Übelkeit und einen ständigen Druck im UL.

    Habe jetzt mal als NMT den 26.3. angegeben. Das wäre ES+14, habe aber an ES+12 schon meine Periode bekommen das letzte Mal. Hast du schon einen Arzttermin? Ich geh nächste Woche mal zum Blut abnehmen und habe am 13.4. einen ersten Termin. Dauert gefühlt noch ewig und bis dahin mach ich mich bestimmt verrückt, aber lieber so als beim Termin nix zu sehen und sich dann deshalb verrückt zu machen.

    🍀 LiWe, 🎁 36. J, 6 ÜZ, k.K. , NMT 26.3, ET 03.12.2021 (online berechnet)🍀 JaySa17, 🎁 30. J, 3 ÜZ, k.K. , NMT 26.3, ET 03.12.2021 (online berechnet)
    Antwort
  • Kommentar vom 25.03.2021 10:20
    @JaySa Yay endlich noch jemand in der Gruppe 🎉✨!

    Ich gratuliere dir auch nochmal ganz herzlich, voll toll! 🤩

    Schön, dass es bei dir auch deine erste Schwangerschaft wird, da wird das für uns gleich nochmal aufregender 😁.

    Ich hatte schon relativ früh ab ES+5 leichte SB und einen ständigen Druck im UL den ich bis jetzt habe. Inzwischen muss ich öfter pinkeln als sonst 🤣 (und das jetzt schon). Da ich zu den absoluten Frühtestern gehöre 😋 habe ich dieses mal bescheuerter Weise jeden Tag ab ES+4 (ich weiß, ich weiß 🙄) einen Test gemacht. Zum Glück immer mit den absoluten Billigdingern im 20er Pack.

    Hatte meinen Test dann von ES+11 auch erstmal in den Müll geworfen, da ich erst nix gesehen habe. Später habe ich durch Zufall beim Küche machen nochmal darauf geschaut und siehe da, zweite Linie. Dann hab ich gleich 3x nachgetestet (dann auch mit CB mit Wochenangabe) und alle positiv 😍. Kann es immer noch nicht glauben, voll verrückt!

    Ich hatte mir bereits vor dem positiv testen einen Termin beim FA geben lassen am 7.4. Ich fand das mit der SB seltsam und dachte mir, wenn das jetzt keine Einnistungsblutung ist, dann will ich das abgeklärt bekommen, ob irgendwas mit meinem Hormonhaushalt nicht stimmt. Jetzt wird es halt ne Schwangerschaftsuntersuchung 😁. Umso besser.

    Da ich mir mit meinem ES am Anfang unsicher war (mein Ava Armband hat den ES 2 Tage später angezeigt) dachte ich erst mein NMT wäre der 28.3 aber da ich meinen ES gespürt habe und am ES+11 schon so deutlich nachmittags testen konnte gehe ich auch von NMT 26.3 aus.
    Mega toll, dass wir den gleichen ET haben, voll witzig.
    Antwort
  • Kommentar vom 25.03.2021 12:54
    Ja, das mit dem Testen kann ich nachvollziehen. Ich hab mich zurückgehalten und wollte eigentlich auch erst morgen testen, aber nachdem meine Temperatur heute morgen weiterhin bei 37 Grad war, hab ich dann halt doch einen Test gemacht :D Hatte nur einen Ultrafrühtest von CB hier - hab mich dann vorhin schon ein bissl verrückt gemacht, weil die CB Frühtests wohl bekannt für falsch positive Ergebnisse sind, aber ich hab ja einen Ultrafrühtest und der war auch nicht nur ein bisschen positiv, sondern wurde schon beim "durchfeuchten" (sorry für die Genauigkeit :-D ) direkt positiv. Hab mir jetzt aber trotzdem gerade noch einen CB mit Wochenbestimmung geholt. Den werde ich dann morgen früh machen.

    Ist ja perfekt, wenn du sowieso schon einen Termin beim FA hattest und den jetzt einfach dazu nutzen kannst! In der wie vielten Woche bist du da dann? Sollte 7. sein oder?

    Das mit dem unsicheren ES kenne ich. Tracke meinen Zyklus mit der Ovy App und dazugehörigem Bluetooth Thermometer und die App sagte 12.3., aber da hätte für mich eher paar Tage später alles vom Körper her gepasst. Ich geh jetzt aber mal einfach vom 12.3. aus und schau mal was die FÄ am 13.4. sagt. Ist ja gar nicht so unüblich, dass der vorab ausgerechnet ET sich nach dem Arzttermin noch ein bisschen ändert.

    Bin mal gespannt, wie lange wir hier zu zweit bleiben :-)
    Antwort
  • Kommentar vom 25.03.2021 14:41
    Ja genau, wäre dann knapp vor der 7 SSW.

    Ich hatte zum Glück 3 verschiedene SST zuhause, von drei Marken 😂. Alle positiv gewesen. Sonst hätte ich das vermutlich auch nicht geglaubt. Das Gefühl ist einfach total verrückt und überwältigend.

    Ich finde es auch wirklich abgefahren, wie früh sich bei mir alles anders angefühlt hat. Also bereits ab ES+5 dieser ständige Druck und die SB. Jetzt wird mir ständig zwischendurch flau. Das kann ja was werden, wenn ich bei ES+13 schon so viel spüre 😅.

    Bin auch mal sehr gespannt, wann hier noch mehr eintrudeln :-)

    Was machst du beruflich, wenn ich fragen darf? Jetzt bei Corona finde ich es so schwierig den Zeitpunkt abzupassen wann man dem Chef Bescheid sagt. Normalerweise ja immer erst nach den kritischen 12 Wochen aber im Moment 🤷‍♀️
    Antwort
  • Kommentar vom 25.03.2021 14:48
    @Kristi Hallo! Also unseren ersten Symptome kannst du ja in unseren beiden Texten nachlesen, da hatten JaySa und ich uns ja ebenfalls darüber unterhalten.

    Bei ES ist der Muttermund normalerweise immer wie ein umgedrehter Vulkan mit kleiner Öffnung. Zudem ist er tiefstehend und viel weicher als sonst. Nach dem ES "zieht" er sich wieder zurück, die Öffnung ist nicht mehr (oder nur noch leicht) spürbar und der Muttermund ist viel härter.

    Veränderungen (Symptome) habe ich ab ES+5 gespürt.

    Ich hoffe das hilft dir weiter 😊
    Antwort
  • Kommentar vom 25.03.2021 20:39
    @JaySa Ja genau, wäre dann knapp vor der 7 SSW.

    Ich hatte zum Glück 3 verschiedene SST zuhause, von drei Marken 😂. Alle positiv gewesen. Sonst hätte ich das vermutlich auch nicht geglaubt. Das Gefühl ist einfach total verrückt und überwältigend.

    Ich finde es auch wirklich abgefahren, wie früh sich bei mir alles anders angefühlt hat. Also bereits ab ES+5 dieser ständige Druck und die SB. Jetzt wird mir ständig zwischendurch flau. Das kann ja was werden, wenn ich bei ES+13 schon so viel spüre 😅.

    Bin auch mal sehr gespannt, wann hier noch mehr eintrudeln :-)

    Was machst du beruflich, wenn ich fragen darf? Jetzt bei Corona finde ich es so schwierig den Zeitpunkt abzupassen wann man dem Chef Bescheid sagt. Normalerweise ja immer erst nach den kritischen 12 Wochen aber im Moment 🤷‍♀️
    Antwort
  • Kommentar vom 26.03.2021 08:40
    @Kristi naja das ist glaube Definitionssache :-) Direkt beim ES ist er noch weich und dann geht er schon relativ schnell zurück und wird hart. Dann ist er um einiges schwerer zu erreichen aber das ist ja auch individuell je nach Anatomie der Frau. Wir sind ja nicht alle gleich :-D.

    Die Einnistung beginnt ja ab ES+5 und kann dann mehrere Tage dauern. Also es ist sehr früh aber aber kann schon passen. Haben ja aber nicht alle Frauen. Glaube nur 1/3 aller Frauen haben eine Einnistungsblutung.

    Druck ist schwierig zu beschreiben. Es sind eben nicht direkt Krämpfe oder Schmerzen aber man spürt, dass die Gebärmutter arbeitet. Anders kann ich es leider nicht beschreiben, sorry. :-)
    Antwort
  • Kommentar vom 26.03.2021 11:59
    Um festzustellen, ob du einen ES hattest solltest du zusätzlich vielleicht noch deine Temperatur messen. Diese steigt nämlich nach dem ES an.
    Antwort
  • Kommentar vom 26.03.2021 21:36
    Mädels,
    Ich geselle mich auch zu euch. Ich durfte gestern nach fast 2 Jahren wieder positiv testen.

    Anzeichen hatte ich keine, weshalb ich direkt schon davon ausging, dass der Test mal wieder negativ sein wird.

    Beim Bluttest war ich auch schon und mir wurde ein HCG von 304 mitgeteilt. Ich gehe fast davon aus, dass es Twins sind. 🙈 Den ersten Ultraschall habe ich allerdings erst am 13.04... ich hasse warten. 😤
    Antwort
  • Kommentar vom 26.03.2021 23:51
    Hallo Maracuja, schön dass du jetzt auch bei uns in der Gruppe bist und wir mehr werden ☺.

    Zwillinge wäre mein Traum, dann wäre das Kinderthema vom Tisch 😂. Auch wenn zwei so Knirpse auf einmal bestimmt ganz schön viel trouble bedeuten.

    Ich habe meinen ersten Termin am 7.4, bin schon ganz gespannt. Warten ist wirklich ätzend.

    Du hast bisher absolut keine Symptome?
    Antwort
  • Kommentar vom 27.03.2021 08:59
    Ich hätte auch kein Problem mit Zwillingen. Am besten ein Junge und ein Mädchen 😍

    Außer ab und an ziehen, hab ich keine Anzeichen. Mir schmerzen auch nicht die Brüste. Kann aber auch daran liegen, dass ich super hochdosiert Östrogene und Progesteron nehme. 🤷‍♀️ Das einzige was ich extrem habe, ist wässrigen Ausfluss. Das werde ich am Dienstag aber mal mit meiner Frauenärztin besprechen.

    Du scheinst auch nur das Ziehen/ den Druck zu haben oder?
    Antwort
  • Kommentar vom 27.03.2021 09:30
    Also ziehen und Druck ist auf jeden fall vorherrschend, ja. Ansonsten schmerzt seit gestern auf Druck meine rechte Brust ein wenig und manchmal wird mir nachmittags ein wenig flau. Habe aber auch vermehrt Ausfluss. Ich habe öfter schon gelesen, dass das auch normal ist. Aber gut, wenn du das mal abklären lässt. Ist das deine erste Schwangerschaft?
    Antwort
  • Kommentar vom 27.03.2021 10:30
    Meine 3.. die anderen beiden endeten allerdings in ner FG.
    Mal gespannt ob es diesmal hält.
    Und bei dir?
    Antwort
  • Kommentar vom 27.03.2021 14:13
    War schonmal vor ein paar Jahren schwanger, ebenfalls eine FG.
    Haben es dann aber erstmal auch nicht mehr versucht, da es zeitlich eh nicht so gepasst hätte.
    Hoffe auch, dass es bleibt 😊
    Antwort
  • Kommentar vom 27.03.2021 16:02
    Dann drücke ich uns beiden mal die Daumen 😊
    Du bist dann aber jetzt auf natürlichem Weg schwanger geworden oder?
    Antwort
  • Kommentar vom 27.03.2021 16:58
    Ja, im 6 ÜZ. Hätte es diesen Zyklus nicht geklappt hätte ich mal bei mir alles durchchecken lassen. Muss ich ja jetzt zum Glück nicht 😊.

    Bei euch war es nicht natürlich oder? Du hast geschrieben, dass du hochdosiert Östrogene und Progesteron nimmst.
    Antwort
  • Kommentar vom 27.03.2021 17:32
    Ja genau. Wir waren in ner Kiwu Klinik. Nach den Fg‘s (natürliche SS) wurde ich 2 Jahre nicht mehr auf natürlichem Weg schwanger.
    Jetzt hat’s dann mit etwas Hilfe wieder geklappt. 😊
    Antwort
  • Kommentar vom 27.03.2021 17:48
    Das ist doch super! Schön, dass es jetzt geklappt hat. Jetzt drücken wir die Daumen, dass sich die Minis bei uns wohlfühlen 😊
    Antwort
  • Kommentar vom 28.03.2021 14:51
    Herzlich Willkommen Maracuja und auch dir herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!! Wie weit bist du denn aktuell?

    Für mich ist das alles irgendwie immer noch so surreal. Wechseln bei euch die Symptome auch ab und habt ihr auch mal einige Zeit gar keine mehr? Gestern war ich total müde, bin aber auch normalerweise ein totaler Langschläfer und kann neuerdings nicht mehr länger als 7/8 Uhr schlafen. Gestern Abend ging es mir dann nach einem kleinen Nickerchen plötzlich voll gut, hatte kein Ziehen im UL mehr, keinen flauen Magen oder Übelkeit. Das hat mich dann direkt etwas verunsichert, dabei sollte ich mich vermutlich freuen, wenn es mir mal gut geht. Heute habe ich auch kaum Ziehen im UL, mir ist nur immer wieder mal ein bisschen übel (aber nicht so, dass es ich mich übergeben will). Bin heute bei 4+2 also in der 5 SSW laut meinen Berechnungen. Hatte ja am Freitag bei 4+0 noch einen CB mit Wochenbestimmung gemacht und der hat 2-3 angezeigt. Habt ihr auch einen gemacht und was hat er bei euch angezeigt?

    Bin schon die ganze Zeit am überlegen, ob ich nicht versuchen soll meinen FÄ Termin vorzuziehen - hab ja erst am 13.4. das ist noch eeeeewiiiig! Gehe am Dienstag sowieso hin um mir Blut abnehmen zu lassen und vielleicht spreche ich das da dann mal mit der Arzthelferin ab. Sie hatte mir telefonisch auch den 9.4. angeboten, aber das hatte mir von der Uhrzeit her nicht gepasst.

    Wie sieht es bei euch eigentlich mit Ängsten aus? Ihr musstet beide ja leider schon FGen erleiden, da ist das alles sicherlich noch etwas ganz anderes, aber ich muss wirklich aufpassen, da gedanklich nicht in eine Negativspirale zu kommen. Hoffe, dass wenn ich beim Arzt war und das Herzchen hab schlagen sehen, ich etwas ruhiger werde.
    Antwort
  • Kommentar vom 28.03.2021 16:17
    Hallo JaySa, schön wieder von Dir zu lesen 😊. Also ich finde das auch noch mega surreal. Wenn ich nicht meine Symptome hätte, könnte ich es gar nicht glauben.

    Habe eigentlich ständig irgendwas 🤣. Meisten das Ziehen im UL. Aber auf Druck schmerzen meine Brüste seit 2 Tagen. Flau ist mir auch phasenweise.

    Da bei der letzten FG (vor 4 Jahren) die Lebenssituation wirklich ganz anders war, habe ich jetzt nicht vermehrt Angst. Aber ich hoffe einfach, dass die nächsten 3 richtig kritischen Wochen schnell vorbei gehen. Ab dann sinkt die FG Rate extrem. Ich versuche einfach alles richtig zu machen, was ich selbst beeinflussen kann also ausgewogen und gesund ernähren, ich gehe jeden Tag recht viel mit dem Hund in den Weinbergen laufen (ca. 4 km), Entspannungszeiten einbauen und viel Trinken. Mehr kann ich nicht machen, das muss dann schon die Natur hinbekommen 🤷‍♀️.

    Ich bin auch wahnsinnig gespannt auf den ersten FA Termin 😁. Hoffentlich sieht man schon schön was.
    Antwort
  • Kommentar vom 30.03.2021 23:26
    Hallo ihr Lieben!
    Wie geht es euch?
    Ich war heute morgen beim FA und hab Blut abgenommen bekommen und eine Urinprobe abgegeben. Seltsamerweise wurde kein SST vor Ort gemacht - dachte das wird nochmal gemacht. Scheinbar vertrauen sie meinen Testkünsten 😂
    In 2 Wochen hab ich endlich meinen „richtigen“ Termin - bin schon sooo gespannt!
    Antwort
  • Kommentar vom 31.03.2021 04:47
    Hi ihr Lieben!

    Ich hab gestern ca ES+10 positiv getestet! Erstmal freue ich mich natürlich unglaublich!!!

    Meine Angst, ist jetzt natürlich das vielleicht doch die Periode einsetzen könnte .. hatte von euch jemand auch so Angst ? Oder seid ihr erstmal positiv an die Sache ran? Über Tipps zum ruhig bleiben wäre ich sehr dankbar :)
    Antwort
  • Kommentar vom 31.03.2021 09:41
    Hallo Leaaa und herzlichen Glückwünsch!! Ich hatte letzte Woche bei ES+13 positiv getestet kann dich also total verstehen! Ich habe mich einfach bewusst auf die positiven Gedanken konzentriert und viel visualiert. Es gibt auch ein paar gute Postcasts zu dem Thema (also generelle Angst for FG). Ein schönes Mantra fand ich z.B.: Heute bin ich schwanger und freue mich auf mein Baby! Das Thema mit den Ängsten und Sorgen ist eben, dass man glaubt, dass man sich damit besser auf den Moment vorbereitet und glaubt, dass man, wenn man sich vorab gedanklich damit befasst hat, es besser verarbeiten kann oder es einen nicht soo hart trifft, wie wenn man sich nur gefreut hätte - das ist aber einfach falsch. Sollte etwas schief gehen (und das wird es nicht - positiv denken :-) ) wird es dich genauso hart treffen, wie wenn du dich vorher damit schon gedanklich befasst hast. Also warum das Jetzt mit solchen negativen Gedanken schlecht machen :-)

    Ist es deine erste SS oder hast du schon ein Kind? In welchem Zyklus hat es jetzt geklappt bei dir? :-)
    Antwort
  • Kommentar vom 31.03.2021 09:52
    Danke liebe JaySa:)

    Es ist meine erste Schwangerschaft :)
    Ich habe Ende Oktober meine Pille nach 10 Jahren abgesetzt .. aber richtig versucht haben wir es erst im Januar .. und weil ich seit absetzen der Pille soooo lange unregelmäßige Zyklen habe .. ist es quasi der 2 ÜZ gewesen :)
    Antwort
Seite 1 von 27
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 8
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 31
    Menstruation am 13.11.2021
  • Übungszyklus: 8
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Menstruation am 16.11.2021
  • Übungszyklus: 9
    Menstruation am 09.11.2021
  • Übungszyklus: 6
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 6
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Menstruation am 24.11.2021

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern