my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Hibbeln mit Endometriose

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 30.03.2021 07:21
    🌸 Hallo ihr Lieben,

    Ich bin ja nun nicht mehr so ganz die neue hier. Sondern auch schon in der Gruppe "Entspanntes Hibbeln" unterwegs.

    Nun suche ich aber noch nach Gleichgesinnten. Vlt gibt es ja hier noch die ein oder andere "Hibblerin" die genau wie ich unter Endometriose leidet.
    Ich selbst bin 31Jahre (fast 32) befinde mich im 15 ÜZ. Wollte diesen Monat aussetzen. Nun gab es eine Panne direkt am Eisprungtag, dieser wurde mir von meiner Ärztin im Ultraschall bestätigt. Wir wollten eigentlich keinen Dezmeberzwerg. Aber im Grunde ist wohl wirklich das wichtigste das es gesund wird. ♡

    Meine Endometriose wurde damals durch Zufall entdeckt, sie hatte den Blinddarm befallen und ich wurde eigentlich wegen einer Blinddarm Entzündung operiert. Das Ende war dann Endometriose. Mittlerweile funktioniert mein linker Eierstock nicht mehr ....

    Aber ich möchte nicht zu viel erzählen. Kommt erstmal gut hier in der "Gruppe" an der Austausch kommt sicher von allein. Hoffe ich.

    Wie geht es euch damit? Was macht ihr dagegen? Wie geht uhr damit um?
    Wie alt seit ihr usw. usw.

    Ich selbst habe schon eine 6 Jährige Tochter. Da war die Welt noch in Ordnung. Nach der Entbindung ging es dann körperlich bergab.

    Ich freue mich euch kennen zu lernen und hoffe auf vlt ein paar gemeinsame hibblerinnen. Zum Austauschen.

    Glg Trust 🌸🌸
    Antwort
  • Kommentar vom 30.03.2021 20:18
    Hey annixx,
    Schön das du zu mir gefunden hast :)
    Vlt finden sich ja noch ein paar Hibblerinnen.

    Das wurde mittels einer Ultraschalluntersuchung mit Kontrastmittel und bei der OP gleich alles mit abgecheckt. Links wird nicht produziert schon ewig nicht mehr. War mehrere Male auch zum Eisprung (ist zwar schon ein wenig her) zum Ultraschall es war immer nur rechts ein eisprung oder garnicht. Das Links was passiert ist sehr gering.
    2019 hatte ich dann auch eine Zyste die 3 Wochen Probleme machte. Links recht weit unten.

    Ich habe auch lange die Pille (aristelle) genommen. Durchweg. Nur leider war es so das nach ca 10-12 Wochen immer Blutungen auftraten. 2020 im Januar hab ich sie dann abgesetzt.

    Leider quäle mich mich dadurch ziemlich durch meine Zyklen. Die Mens ist mit das schlimmste.
    In welchem ÜZ seit ihr wenn ich fragen darf?
    Hat dein Arzt die etwas empfohlen zur Unterstützung?

    Wir können ja hier auch mal eine Hibbelliste machen. Auch wenn ich glaube hier bleibt es sehr übersichtlich 😅

    🌸 April 🌸
    🐰 Trust - 31 Jahre - 1 Kind - 1 ☆ - 15 ÜZ - NMT 12.04
    Antwort
  • Kommentar vom 13.04.2021 06:23
    Guten Morgen
    Ich bin zwar eher alleine hier. Aber egal, vlt findet such ja doch noch der ein oder andere :)
    Meine mens hat mich gestern sehr Schmerzhaft erreicht...
    Also hibbel ich nun in den Mai. Mal sehen was der für mich bereit hält.

    🌸 Mai 🌸
    🌷 Trust - 32 Jahre - 1 Kind - 1 ☆ - 16 ÜZ - NMT 10.05
    Antwort
  • Kommentar vom 15.04.2021 22:40
    Hallöchen Trust🌸

    Ich habe letzten Jahr meine Pille abgesetztnund seit dem wurden die mens schmerzen ziemlich stark.
    Im November habe ich dann immer wieder schmerzen bekommen , bei der mens, beim sex , einfach mal so, so das ich nicht mehr sitzen konnte .
    Auf dem Ultraschall wurde dann leichtes Gewebe entdeckt und durch den Kinderwunsch wollten sie dann eine Bauchspiegelung machen .
    Da wurde auch gleich Gebärmutter Spiegelung ,Blasenspiegelung und noch Eileiter Spülung.

    Endometriose Gewebe wurde entfernt und Verwachsungen im bauchraum.

    Nun sollen wir 6 Monate auf natürlichen Weg probieren und dann kinderwunschklinik.
    Vorher aber dort hin um meinen Partner zu testen , wenn es da schlecht aussieht bei ihm, müssen wir gleich in die Klinik im weiter Wege zu besprechen

    Schöne gute Nacht dir erstmal 🌸
    Antwort
  • Kommentar vom 16.04.2021 16:15
    Huhu Missy_Line

    Wie du siehst ist es hier sehr ruhig. Zum einen ja positiv das hier scheinbar nicht soviel hibblerinnen dieses Problem haben. Zum anderen geht die Gruppe dadurch stark unter.

    Das mit den Schmerzen kenne ich nur zu gut.
    Meine Ärztin hat mir jetzt am 26.3. Such nur noch ein halbes Jahr (also bis September) gegeben. Und gesagt wenn es dann nicht klappt macht sie ein Monitoring und Hormonstatus und dann eventuell Kiwu Klinik... ich hiffe natürlich sehr das es irgendwie so klappt. Nehme jetzt unterstütztend noch Folsäure
    Antwort
  • Kommentar vom 16.04.2021 18:04
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das es nun klappt innerhalb dieser Zeit .
    Ich nehme die folio Tabletten .

    Wir müssen ja nun erstmal abwarten, was bei meinen Partner raus kommt und dann können wir sehen , wie es weiter geht .

    Schönen Abend Dir.🌸🍀
    Antwort
  • Kommentar vom 17.04.2021 08:39
    Guten Morgen,
    Ja die Folio Forte nehme ich auch :)

    Wann habt ihr den Ternin für deinen Mann? Ich drücke da natürlich die Daumen das bei ihm alles in Ordnung ist.
    Und vielleicht habt ihr ja auch Glück das es klappt bevor ihr in die Kiwu Klinik müsst. Würde es euch wünschen ♡
    Antwort
  • Kommentar vom 25.04.2021 13:27
    Hallo :-)

    ich bin ganz neu dabei! Habe im April endlich die Antwort auf meine Schmerzen bekommen... Endometriose... Im Moment ist mein Muttermund betroffen meine Eierstöcke allerdings noch frei :-)
    Mein Partner und ich versuchen uns auf die Situation gerade einzustellen und planen ab Ende Mai Anfang Juni zu basteln! Beschwerden in Bezug auf die Endometriose hab ich reichlich... Starke Blutungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, starke Schmerzen während der Periode usw....
    Ich bin schon sehr nervös und freue mich auf einen Austausch mit euch!

    Ich bin 28 Jahre alt und habe keine Kinder.

    Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 25.04.2021 15:45
    Hallo _Jey_
    Schön das du zu uns gefunden hast. (:
    Hier ist es ja noch sehr ruhig. Ich denke das liegt daran das viele nicht wissen das Ie Endometriose haben und es oft einfach erst spät diagnostiziert wird.

    Das tut mir sehr leid das du da auch solch Probleme hast, wenn der MuMu betroffen ist, wie wirkt sich das auf den KiWu aus? Hat dein Arzt dir da was gesagt?
    Zwecks der Schmerzen können wir uns die Hlbde reichen. Die Mens halte ich kaum aus. Oft hab ich aber auch "ohne Grund" Schmerzen. Was dne Sex angeht, geht es mittlerweile, nach dem meine Herde entfernt wurden geht es besser.
    Ich drücke dir alle Daumen zum "basteln" 🥰
    Antwort
  • Kommentar vom 25.04.2021 20:14
    Danke liebe Trust :-)

    Es tut wirklich gut mit anderen darüber zu schreiben, vor allem wenn man Beschwerden hat und vom Hausarzt nur belächelt wird..
    Meine Frauenärztin hat mir noch nicht viel dazu gesagt nur dass ich vermutlich jetzt schon Schwierigkeiten haben werde schwanger zu werden... Mein Glück ist, dass ich die Diagnose in einem frühen Stadium bekommen habe...mir macht der chronische schubartige Verlauf sehr viel Angst...vor einem Jahr hat man bei mir noch nichts gesehen.. aber den tatsächlichen Schweregrad kann man nur mit einer Laparoskopie feststellen oder?

    Vorerst sollen wir jetzt einfach einmal üben und wer weiß vl haben wir ja Glück ☺️ wenn es nicht klappt werden wir die nächsten Schritte überlegen...

    Wie schnell hat sich die Endometriose bei dir weiterentwickelt? Es freut mich sehr für dich, dass es dir jetzt besser geht!
    Antwort
  • Kommentar vom 26.04.2021 21:29
    Guten Abend Jey,

    Tut mir leid das ich jetzt erst antworte. Bei mir ist zur Zeit viel los.
    Ja es tut wirklich gut zu wissen das noch andere das Problem haben. Ich wurde jahrelang nicht nur vom Arzt belächelt, sondern auch von Freunden und auch einige aus der Familie nahmen mich nicht ernst.

    Bei mir wurde es mittels Sonographie mit kontrastmittel und larpaskopie festgestellt. Im normalen US hat man es nie wirklich gesehen. Mal ne "Zyste". Aber nie wirklich als Endometriose diagnostiziert. Das wurde sie erst als ich mich nicht mehr bewegen konnte und mit akuten Abdomen ins kh kam. Der Blinddarm wurde entfernt und bei der OP kam dann raus das ich Endometriose habe. Man hat die Herde entfernt. Sie saßen auf dem Blinddarm usw. Und es ist eventuell auch so das die Leber betroffen ist. (Aber noch nicht bestätigt, nur ein Verdacht).

    Ich hab schon als Jugendliche Probleme gehabt. 2018 wurde es dann richtig erkannt Bei der OP. Danach wurde dann vieles zusammen gezählt. (Der linke eierstock ist mittlerweile Dicht.) Ich muss mich auf rechts verlassen.
    Wie lange der Verlauf dauerte bis es schlimm wurde... schwer zu sagen. Nach der Geburt meiner Tochter 2014 wurde es immer schlimmer. Und auch in der Schwabgercshafg hatte ich viele Probleme...

    Ich habe einen Weg gefunden damit zu leben. Es gibt aber auch Tage da möchte ich mich am liebsten eingraben und mir am liebsten alles rausnehmen lassen, einfach damit das alles aufhört.

    Es ist grausam wenn manche Leute da stehen "ach stell dich nicht so an" und es einfach nicht nachempfinden können. Bei der mens habe ich oft wehenartuge starke Schmerzen. Meine Mutter hat es einmal mitbekommen und da wurde ihr erst bewusst wie schlimm es ist. Seit den macht sie sich auch Gedanken.

    Ich drücke euch alle Daumen das es bei euch vlr doch auf natürlichen Weg klappt. Wir dürfen auch nur noch bis September üben... wir üben bereits seit Januar 2020...

    Aber ich kann mir vorstellen das es am MuMu doch sehr unangenehm ist?
    Sie hat dir sonst nichts weiter gesagt? Was du tun kannst? Nimmst du etwas ein wie zb Folio Forte oder so?
    Beste Grüße und einen schönen Abend ♡
    Antwort
  • Kommentar vom 27.04.2021 10:44
    Liebe Trust,

    kein Problem ich bin geduldig und dankbar für deine umfassenden und herzlichen Antworten! <3

    Puh dann bin ich gespannt, wo ich noch überall Herde habe… Ich leide öfter an Obstipation und habe eigentlich immer Blut im Harn… was vom MuMu kommen kann, aber meine Ärztin meinte es kann auch sein, dass vl. die Harnleiter betroffen sein könnten (meine Nieren schmerzen manchmal), im Ultraschall ist aber (Gott sei Dank) keine Nierenstauung ersichtlich. Sie empfiehlt mir zu basteln, und wenn es nicht klappt werden weitere Untersuchungen eingeleitet.

    Es tut mir wirklich schrecklich leid für dich, dass du solche Symptome hast.. Du bist eine sehr starke Frau und hast schon viel durchgemacht! Respekt dafür! Ich habe meinem Partner deine Nachricht gestern Abend vorgelesen, unter Tränen… ich konnte nicht antworten da ich so berührt war von dem was du alles durchmachen musstest und was mir vl noch bevor stehen wird…

    Ja, auf dem MuMu ist es sehr unangenehm… mittlerweile habe ich bei jedem Geschlechtsverkehr Schmerzen… Das macht mich traurig, weil Sex für mich immer wichtig war… Mein Partner weiß nicht wie stark meine Schmerzen sind… ich will ihm den Gedanken nicht aufbürden oder ihm ein unangenehmes Gefühl vermitteln, er tut schon so viel für mich, da will ich ihm den Sex nicht vermiesen xD Danach habe ich meist Blutungen…. Naja und ich taste schon seit ein paar Jahren MuMu, weil wir seit 6 Jahren nur mit Kondom verhüten und ich meine Fruchtbaren Tage immer ungefähr bestimmen wollte, damit kein Hoppala passiert 😊 Ich muss sagen ich habe eine Veränderung bemerkt, der MuMu hat sich irgendwie anders angefühlt, hab mir aber nicht viel dabei gedacht weil ich eh regelmäßig beim FA bist und PAP-Abstrich machen lasse.
    Ja, ich nehme Femibion 0 seit 10 Wochen 😊

    Lg 😊
    Antwort
  • Kommentar vom 27.04.2021 11:40
    Huhu Liebe Jey

    Oh nein, ich wollte doch keine Tränenverursacherin werden!

    Nierenschmerzen begleiten mich auch oft. Meist zur Zeit meiner Mens. Nicht selten hab ich auch einen Nierenstau. Das hab ich seit meine Tochter auf der Welt ist. In der ss hatte ich 3ten Grad da wollten die mir eine Schiene legen. Das habe ich aber verweigert. Irgdbwann hat eine Seite nicht mehr gearbeitet. Bei dem Kaiserschnitt als sie geholt wurde ist dann mekb Kreialauf zusammen gebrochen weil die Nkere dann schlagartig wieder gearbeitet hat. Wahrscheinlich hat sie blöd drauf gelegen oder so.

    Immer Blut im Harn? Das klingt (aus meiner Sicht) überhaupt nicht gesund! Hast du dir mal eine zweite Meinunf eingeholt? Wenn hatbleiter/blase und MuMu so betroffen sind, dann leidest du auch nicht gerade wenig. Voraölem mit den Schmerzen beim Sex... ich würde mir da eine Zweite Meinubg einholen. Oder vlt mal einen Endometriosespezialisten? Da du ja weißt was du hast würde ich schauen das du die Symptome erstmal behandelst. Was ja nicht heißt das ihr nicht trotzdem basteln könnt. Aber so wird das Basteln vlt erfolgreicher, und angenehmer für dich. Sonst leidet deine psyche irgendwann um so mehr. Von wo kommst du wenn ich fragen darf?

    Das du beim Sex Schmerzen hast glaube ich dir. Mir haben da andere Stellungen gut geholfen. Aber ich habe auch meinen Mann eingeweiht. Er weiß darum. Und wir haben viel probiert, und er war dann auch vorsichtig damit es nicht mehr so wehtut. Ich denke du solltest das deinem Freund schon sagen. Weil sonst kannst du dich ja auch nie richtig fallen lassen. Und das ist sehr schade. Vorallem wenn man eigentlich gern Sex hat. Oder einem Sex wichtig ist.

    Zum MuMu Abtasten bin ich zu blöd, ich hab das sooft probiert. Das einzige was ich mal ertasten konnte fühlte sich an wie ein rauer Knoten. Das hat mir Angst gemacht. Aber so richtig den MuMu konnte ich nie so ertasten. Hab da nie so die Unterschiede gemerkt. Zieh vor jedem den Hut der das kann.

    Hab einen schönen Tag. Heute scheint ein wenig die Sonne
    Antwort
  • Kommentar vom 27.04.2021 12:09
    Liebe Trust,

    Wahnsinn… Das muss ein schönes Gefühl gewesen sein als die Niere wieder richtig gearbeitet hat 😊
    Ja bei allen Harnstreifen habe ich seit knapp einem Jahr immer Blut darauf… Also das Blut ist nicht mit dem freien Auge erkennbar nur bei der Auswertung des Harnes! die Antwort meines Hausarztes darauf: Haben Sie ihre Tage? Ich: Nein! Er: Sie haben wieder Blut im Harn, aber das macht nichts sie dürfen sich nicht so fest abwischen das kommt sicher davon. Und trinken Sie ausreichend!
    Ich dachte ich bin im falschen Film… was stellt der sich vor? Dass ich da 5 Minuten nach und vor dem Urinieren mit Klopapier herumribble?!

    Ja, manche Stellungen beim Sex sind nicht so schlimm hab da auch schon meine kleine Studie *lach*. Der Hintergrund, warum ich meinem Partner das nicht so genau sage, ist abgesehen davon, dass er mich eh schon so sehr in allem unterstützt, dass er ein „Denker“ ist. Wenn er merkt, dass es mir dabei nicht so gut geht, geht bei ihm nichts mehr xD Ich habe die Variante gewählt ihm liebevoll zu signalisieren, wie ich gerne Sex haben möchte xD

    MuMu abtasten ist nicht schwer, da gibt es super Anleitungen im Internet! Ich habe mich auch erschrocken als ich ihn das erste Mal gespürt habe, hat sich wie ein Donut angefühlt xD

    Ich komme aus Österreich (Burgenland) 😊 und du?
    Bei uns scheint leider keine Sonne, wird vermutlich bald regnen… dafür darfst du die Sonne umso mehr genießen 😊 Ich wünsche dir auch einen wunderschönen Tag!
    Antwort
  • Kommentar vom 27.04.2021 12:34
    Jetzt musste ich gerade ein bisschen schmunzeln bei der Aussage mit dem Dounat 🤣 danke für das kurze zum lachen bringen. ♡ die Anleitungen kenne ich. Ich hab glaube schon gefühlt 200 Anleitungen durch 😅 ohne Ergebnis. Das qas ich da mal ertasten durfte war eine Veränderung die dann aber mit der nächsten Mens verschwunden war. Vlt mach ich es auch wirklich falsch. Ich nach das wenn meist in der Badewanne. Weil es mir anders absolut unangenehm ist (vom Gefühl her)

    Ja okay das kann ich verstehen, wen du ihm dann lieber so zeigst wie du es gerne magst. Die männlichen Denker sind dann oft doch zu sensibel. Kenne ich 😅 und den Knoten wieder zu lösen dauert dann meist auch.

    Krass was du für Ärzte hast 😳 meiner hat mich damals komplett auseinander genommen und überall hingeschickt als mal Blut im Urin war 😅
    Auch meine Frauenärztin ist da absolut hinter her. Die Aussage deines Arztes ist absolut unangebracht. Den sowas sollte ernst genommen werden. Und dann wundern die sich wenn man kein Vertrauen mehr in die Ärzte hat.

    Ich komme Aus Brandenburg bei Neuruppin :)
    Österreich wollte ich auch immer mal hin. Hab es noch nie geschafft. 😅
    Antwort
  • Kommentar vom 28.04.2021 20:44
    Hallo,

    Sorry für den Doppelpost....

    Ich bin heute ZT17 und somit ES+3 (auch wenn dieser eher nicht stattgefunden hat.)
    Heute hatte ich auf Arbeit ein starkes Druck Gefühl im Unterleib und musste auch dringend Pieseln. Auf klo pieselte ich fast gefühlt 5 Minuten es hörte garnicht auf. Tja dann der Schock. Ich hab eine Blutung bekommen (mitten beim Toilettengang) erst nur wie eine SB und dann stärker. Ich kann das gerade überhaupt nicht so direkt zuordnen. Beim pieseln hatte ich auch leichte Schmerzen Im unterbauch. Meine Mens kann es nicht sein. Völlig geschockt habe ich zu Hause einen ssTest gemacht. Natürlich negativ. Wie sollte es auch anders sein. Ich hatte ja die mens. Aber man hört ja auch immer wieder von Frauen die mensartige Blutungen habe und trotzdem schwanger sind. Naja Ich gehöre nicht dazu. Was vlt auch gut ist. Aber ich denke eigentlich auch nicht das jetzt die mens kam/kommt. Ich beobachte das jetzt. Aber ich tippe tatsächlich stark auf meine Endometriose das die mir wieder neues Leid schenkt. Warum auch nicht ich liebe ja meine Endometriose also immer her damit! *Ironie off*
    Oder aber es ist eine Zyste. Beides würde für sich sprechen. Insgesamt auch diese starken Kopfschmerzen und schon vorherigen bauch/Magenschmerzeb vor und nach der mens erklären würde. Allgemein war ich bis heute auch ziemlich aufgebläht. Aber ohne Blähungen. Hatte nur einen runden Bauch. Ich hab auch meiner Ärztin schon ne WhatsApp geschrieben 😅 es könnte alles beides sein..aber auch eine gelbkörperschwäche.... Ehm... nein das bitte nicht auch noch. Dann lieber eines der ersten beiden Möglichkeiten.
    Ich warte jetzt ab wie sich das entwickelt und liege erstmal gerade seit einer 3/4 Stunde schon in der heißen wanne. Ich werde diese Blutung jetzt nicht als mens deuten. Sollte sie es sein und ich am 10.5. Keine mens bekommen ändere ich meinen NMT nochmal ab....

    Aber erstnal heißt es wohl noch abwarten und Tee trinken.

    Hattet ihr schon mal soetwas? Achso und ich habe versucht den MuMu abzutasten. Jetzt merke ich tatsächlich einen unterschied, glaube ich. Alles Butterweich und fühlt sich also nicht mehr so hohl an wie sonst sondern als wenn alles etwas geschwollen/enger wäre aber Butterweich....

    Verzeiht bitte 😨
    Antwort
  • Kommentar vom 30.04.2021 09:12
    Hey liebe Trust,

    sry dass ich erst jetzt antworte. Ich kenne das, bei mir war das eine Zyste die sich gelöst hat...das war ganz schön unangenehm damals ! Zwar nicht mit den Schmerzen bei der Mens vergleichbar, hat aber schon recht gezwickt und geblutet!

    😂 Das freut mich, dass du vermutlich deinen "Donut" gefunden hast xD kurz vor der Mens ist der MuMu gut erreichbar und weich.

    LG 🌼🦋🌸
    Antwort
  • Kommentar vom 01.05.2021 10:26
    Hallo ihr Lieben 👋

    Ich bin auf diese Gruppe gestoßen und dachte, dass ich mich auch mal hier melde.

    Ich habe einen Verdacht auf eine Endometriose und nächste Woche ein Gespräch im Endometriosezentrum. Ich habe lange auf diesen Termin warten müssen und freue mich nun schon fast darauf.

    Ich hab seit einem Jahr ungefähr einen Kinderwunsch. Während meiner Periode habe ich immer starke und teilweise unaushaltbare Schmerzen. Ich muss mich dann häufig krank melden bei der Arbeit. Auch während des Eisprunges habe ich Schmerzen und auch Darm Beschwerden sind mit dabei. Daher der Verdacht auf Endometriose.

    Ich bin mal gespannt auf das Gespräch und gehe mal fast davon aus dass ich eine Bauchspiegelung machen lassen muss.

    Ich wünsche mir so sehr schwanger zu werden und diese Wartezeit ist irgendwie sehr schwer. Jeden Monat macht man sich Hoffnung und wird enttäuscht. Mittlerweile mache ich teilweise keine Ovus mehr weil mich das noch mehr stresst.

    Liebe Grüße 🤗
    Antwort
  • Kommentar vom 01.05.2021 19:12
    Guten Abend ihr Lieben,

    @_Jey_
    Ich muss immer wieder über diese Aussage des Donats lachen. 😃 Ja wahrscheinlich habe ich Ihne gefunden. Nur das meine Mens noch nicht in Sicht ist. Dieser Zyklus ist absolut für den A**** ich möchte bitte das er schnell vorbei ist. Meine Frauenärztin geht eher davon aus, das es sich um meine Endometriose handelt. Eine Zyste konnte es auch sein. Oder eben Gelbkörperhormonmangel. Ich soll beobachten ob es wieder vorkommt. Gestern früh war dann nichts mehr....

    @MimiGretchen123
    Willkommen bei uns, wir sind hier eine sehr kleine übersichtliche Runde. Schön das du dich uns anschließt. Es tut mir sehr leid für dich das du einen so langen Leidensweg ohne richtige Diagnose hast... Ich hoffe für dich das du bald Klarheit hast, und dir dann auch geholfen werden kann. Deine Symptome sprechen ja leider schon sehr dafür. Gern kannst du uns dann auch berichten wie es bei deinem Termin lief. Daumen sind alle gedrückt, das es lt noch nicht zu spät ist auf normalen Weg ein Baby zu bekommen.

    Glg 🦋
    Antwort
  • Kommentar vom 02.05.2021 12:42
    Hallo trust 😊 danke für die lieben Worte.

    Ich bin schon nervös aus den Termin am Montag und denke dass dann sicher ein Ultraschall gemacht wird. Ich lass es einfach auf mich zukommen.

    Dann wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende 🌻
    Antwort
  • Kommentar vom 03.05.2021 12:00
    Herzlich willkommen liebe MimiGretchen123,

    tut mir leid, dass du solche Beschwerden hast! Ich wünsche dir alles Gute für den heutigen Termin und dass du die notwendigen Informationen und Behandlungen bekommst, die dir deinen Kiwu erfüllen werden und natürlich deine Symptome lindern <3

    lg und schönen Start in die Woche!
    Antwort
  • Kommentar vom 06.05.2021 18:55
    Hallo

    @ MiniGretchen
    Wie verlief dein Termin? Und wie geht es dir jetzt? Ich hoffe es konnte dir Licht ins Dunkle gebracht werden.

    @_Jey_
    Wie geht es dir mittlerweile?

    @me
    Ich warte auf die Mens. Ich denke sie teuswlt bald ein. Hab seit einigen Tagen sehr das Gefühl danach. Und dann starten wir in den Juni. Vielleicht mit schöneren Aussichten.
    Antwort
  • Kommentar vom 07.05.2021 21:13
    Hallo Trust 😊 wie es aussieht werde ich Ende juni eine Bauchspiegelung machen lassen und dann voraussichtlich zwei Tage im Krankenhaus bleiben. Bin mal gespannt ob was gefunden wird.

    Ich freue mich dass es nun etwas voran geht...

    Wie sieht es denn bei euch so aus?
    Antwort
  • Kommentar vom 08.05.2021 10:05
    Liebe Trust :-)

    sry, dass ich erst jetzt antworte, aber ich hab nicht mitbekommen, dass du mich "angesprochen" hast xD.
    Nja was soll ich sagen... befinde mich gerade in der zweiten Zyklushälfte, da brauch ich dir eh nicht erzählen was mir alles weh tut.... Zusätzlich bin ich schon sehr nervös meine Periode kommt in ca. in 10 Tagen und dann beginnt endlich unser erster ÜZ! Aber irgendwie hab ich grad wenig Hoffnung, dass sich mein KiWu erfüllen wird, nachdem was ich so lese.... Aber so wie es kommen soll, so wird es sowieso kommen :-)

    Lg Jey
    Antwort
  • Kommentar vom 12.05.2021 21:35
    Guten Abend ihr Lieben ♡

    @_Jey_
    Kein Problem, ich check das auch oft nicht und überfliege die Beiträge nur. Einfach schlimm manchmal.. und zur zeit hab ich nicht so die Motivation hier viel und regelmäßig zu posten.
    Ach Mensch, ich hoffe dir geht's bald besser. Hast du was da gegen die Schmerzen um dir etwas Abhilfe zu verschaffen? Ich weiß ja leider wie es ist... ich hab auch schon Tage vorher gelitten. Und gestern kam die Mens. Mit Pauken und Trompeten von 0 auf 100... alle 10-15 Minuten renne ich zum Klo. Und dann ist es oft schon "zu spät..." schmerztabletten hab ich noch. Aber für den nächsten zyklus muss ich mich neu eindecken. Nun hoffe ich das es schnell rumgeht und wir den zyklus nutzen können... ich hoffe sehr für dich das es dir bald besser geht ♡
    Ich drücke dir die daumen das sich dein KiWu schneller erfüllt als du denkst. Das wäre so schön! Und würde mir etwas Mut machen.

    @MimiGretchen
    Oh das klingt gut das sie schauen würden.. Allerdings fände ich es schrecklich im Sommer so eine OP und alles durchführen zu lassen..aber was soll man machen. Ich drücke dir die daumen das sie nicht zu viel schlechtes finden, und du hoffentlich auch bald einen positiven test in den Händen halten kannst.

    @me
    Seit gestern ist meine Mens da ,meine Freundin, die mich regelmäßig besucht und dafür sorgt das all meine kleinen inneren Feinde "ausbluten" und mir Schmerzen bereiten. Aber sie ist trotzdem immer bei mir und verlässt mich wohl nie...
    Ich bin nun heute ZT 2 und gespannt wie jetzt der Zyklus wird. Naja, nun willkommen im 17 ÜZ.

    🌸 Juni 🌸
    🌷 Trust - 32 Jahre - 1 Kind - 1 ☆ - 17 ÜZ - NMT 08.06
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 5
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 12
    Menstruation am 05.07.2021
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 7
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 15.07.2021

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern