Themenbereich: Pflege & Wohlfühlen

"Johanniskrautöl zur Vermeidung von Schwangerschaftsstreifen bedenkenlos?"

Anonym

Frage vom 21.08.2001

Nun habe ich schon einige
Stimmen für und einige Stimmen gegen die Verwendung von Johanniskrautöl zur Vermeidung von Schwangerschaftsstreifen gehört. Ich selber habe eine Massageölmischung mit einen Anteil von 5% Johanniskrautöl, dass ich zur Vermeidung von Schwangerschaftsstreifen benutzen möchte. Kann ich dies unbedenklich für die Bauchmassage verwenden. Für Ihre Antwort und Mühe Herzlichen DANK!

MfG

Anonym

Antwort vom 21.08.2001

Johanniskrautöl gilt meines Wissens nach in der SS als etwas bedenklich. Wichtig ist zu wissen, daß Johanniskraut
bei starker Sonneneinwirkung zu Hautpigmentierungen führen kann, also besser die Sonne dann meiden. Erkundigen
Sie sich doch bei Ihrem Apotheker, der kann Sie sicherlich gut und weiterführend aufklären. Meines Erachtens macht
die geringe Menge von 5% nichts aus und ich persönlich würde dieses Öl schon benutzen, aber mit Weizenkeimöl
gestreckt,
weil in diesem Öl Vitamin E enthalten ist, was das Gewebe elasisch macht. Alles Gute!

26
Kommentare zu "Johanniskrautöl zur Vermeidung von Schwangerschaftsstreifen bedenkenlos?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: