Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Zum Eingewöhnen Beikost in die Flasche mischen mit 6M?"

Anonym

Frage vom 29.12.2001

Liebes Hebammenteam,
meine Tochter ist im Januar soweit mit Beikost. Ich möchte aber jedoch noch nicht voll damit anfangen, sondern erst im 6 Monat. Kann ich ihr aber trotzdem schon zu Eingewöhnung ein paar Löffelchen in die Milch mischen?

Ich benutze derzeit das Milupa Pre Aptamil und möchte eigentlich auch nicht davon ablassen. Muß ich auf die Folgemilch umstellen? Oder kann ich weiterhin das Pre Aptamil + ein paar Löffelchen Gemüse füttern (wegen Eisengehalt).Ich möchte wirklich nicht von der Pre Geschichte ablassen, da mir die Sache mit dem LCP sehr gut gefällt.

Auch wenn ich im sechsten Monat mit Gläschen anfagen, kann ich dann weiterhin die Pre Milch nehmen?



Viele Grüße

Anonym

Antwort vom 03.01.2002

-Sie können während des gesamten ersten Lebensjahres die Pre-Milch geben, eine Umstellung auf die Einser Milch ist nur dann nötig, wenn die Kleine durch die Pre Milch nicht mehr satt wird oder unzureichend gedeiht. Sie können natürlich schon mal ein Löffelchen Karotte in die Milch mischen, um die Kleine schon einmal an den Geschmack zu gewöhnen. Es ist aber durchaus möglich ein Kind sechs bis acht Monate voll zu stillen, ohne dass es zu einer Unterversorgung kommt (Voraussetzung ist natürlich, dass sich die Frau gut ernährt). Daher ist es auch nicht nötig schon vorher mit der Beikost zu beginnen, auch die Flaschenkost genügt hier die ersten sechs Monate aus. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) "Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern".

27
Kommentare zu "Zum Eingewöhnen Beikost in die Flasche mischen mit 6M?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: