Themenbereich: Stillen allgemein

"Stillrhythmus alle 2h - wie Interwall vergrößern? Abpumpen eine Lösung?"

Anonym

Frage vom 05.02.2002

Ich habe einen 2 jährigen Sohn, den ich mit der Flasche ernähjert habe. Er trank damals immer pünktlich alle 4 stunden und schlief mit 8 Wochen durch. Nun habe ich einen 2 wochen alten Sohn und möchte diesmal versuchen, ihn zu stillen. Er möchte allerdings alle 2 Stunden gestillt werden, auch in der Nacht. Nach diesen 2 Wochen bin ich nun schon richtig fertig, denn tagsüber schlafen kann ich nicht. Außerdem tut es sehr weh, wenn er angelegt wird, die Brustwarze ist schon richtig gereizt. Deshalb habe ich nun gestern milch abgepumpt ( 140 ml) und sie ihm aus der Flasche gefüttert. Er trank davon 120 ml und wollte erst nach 4 Stunden wieder gestillt werden. wenn er aber an der Brust trinkt, kommt er alle 2 Stunden. Am liebsten würde ich immer die milch so abpumpen, würde das möglich sein, oder hat das Nachteile? helfen Stillhütchen bei gereizten Warzen? Vielen Dank für Ihre Hilfe,

MfG Sonja

Anonym

Antwort vom 06.02.2002

Zunächst einmal möchte ich Sie bitten, sich mit Ihrer Frage an Ihre Hebamme oder an eine Stillberaterin zu wenden, die Ihnen hier sicherlich in einem persönlichen Gespräch weiterhelfen kann. Es ist natürlich möglich, die Milch immer abzupumpen und Ihrem Sohn dann in der Flasche zu geben. Dies ist dann allerdings für Sie die doppelte Arbeit. Zudem schafft es die Milchpumpe nicht, die Brust so gut zu leeren, wie es Ihr Sohn kann. Bei manchen Frauen reduziert sich dadurch die Milchbildung nach einiger Zeit. Gegen die wunden Brustwarzen helfen die Stillhütchen in so fern, als dass die Warzen nicht mehr so stark strapaziert, sondern etwas geschont werden und dadurch eher abheilen können. Es ist aber durchaus möglich, dass sich Ihr Sohn dann so an das Stillhütchen gewöhnt, dass er nicht mehr normal an der Brust trinken möchte. Bitte lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch beraten, wie Sie den Stillrhythmus verlängern und Ihre wunden Brüste behandeln können um eine schöne Stillbeziehung genießen zu können.

22
Kommentare zu "Stillrhythmus alle 2h - wie Interwall vergrößern? Abpumpen eine Lösung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: