Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Tochter möchte keinen Tee trinken"

Anonym

Frage vom 09.02.2002

Meine Tochter (5 Monate) mag keinen Tee trinken. Sie bekommt 4 Flaschen mit Bebivita 2 und einmal ein halbes Gläschen! Ihr Stuhlgang ist ab und zu hart und etwas bröcklig.

Anonym

Antwort vom 12.02.2002

-An sich bekommt Ihre Tochter im Moment genug zu trinken. Sie braucht nicht unbedingt Tee zu trinken. Bieten Sie es Ihr aber immer wieder an. Sie können aber, bei zu festen Stuhlgang, ab und zu Tee mit in die Milchflasche geben oder ein wenig Milchzucker. Der feste Stuhlgang kann jetzt von der beikost kommen. Geben Sie ihr, falls Sie Obstgläschen bekommt, viel Birne, damit der Stuhl weich wird. Birne können Sie auch ins Karottengläschen mischen. Aber die Verdauung wird sich wieder regulieren, wenn sich der Darm an die Beikost gewöhnt hat.

22
Kommentare zu "Tochter möchte keinen Tee trinken"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: