Themenbereich: Abstillen

"Beikost - wie wird sie gesteigert?"

Anonym

Frage vom 12.03.2002

Mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt und wurde bisher voll gestillt! Ich gebe ihm allerdings in den letzten Tagen vor dem Nachmittags-Stillen ein bißchen Obst aus dem Gläschen! Drauf steht ja, daß man mit ein paar Löffeln anfangen soll! In welchem Maße steigert man das denn dann? Ich lege ihn jetzt immer nach 6-7 Löffeln wieder an die Brust! Mittags machen wir es mit Karotten genauso! Aber ab wann kann ich denn die Nachmittags-Mahlzeit komplett mit einem Gläschen ersetzen? Oder macht man das gar nicht?
Für Ihre Antwort herzlichen Dank im Voraus!

Anonym

Antwort vom 13.03.2002

Ersetzen Sie bitte immer nur eine Mahlzeit nach der anderen und lassen Sie sich zwischendurch zwei bis drei Wochen Zeit. Eine kleine Menge Brei erhitzen Sie z.B. in einem anderen Gläschen oder in einem Schälchen welches in heißem Wasser steht. Beginnen Sie hier zunächst mit drei oder vier Löffelchen Brei und steigern Sie die Menge langsam. Im Produktratgeber - nahrung finden Sie weitere Tipps. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de): "Ernährung für Kleinkinder"
Mit freundlichen Grüßen

19
Kommentare zu "Beikost - wie wird sie gesteigert?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: