Themenbereich: Ernährung bei Allergien

"Enthält Rapsöl Gluten?"

Anonym

Frage vom 09.11.2002

Hallo liebes Hebammenteam, meine Tochter ist jetzt 6 1/2 Monate und ich habe bis Ende des 6. Monats voll gestillt. Seit 2 Wochen sind wir dabei die 1. Mahlzeit (mittags)auf Beikost umzustellen. Zum Gläschen mit Karotten und Kartoffeln geben wir 2 TL Rapsöl wegen der ungesättigten Fettsäuren. So wollen wir es auch beibehalten wenn dann demnächst noch Fleisch dazu kommt. Jetzt meine Frage: Bisher habe ich nur gelesen man solle Sonnenblumenöl oder Butter zufügen. In der Stiftung Warentestausgabe stand jedoch als Tip Rapsöl. Kann man Rapsöl bedenkenlos zufügen oder enthält es Gluten? Da ich eine Heuschnupfenallergie habe, denke ich solte ich bei meiner Tochter auf glutenfreie Produkte achten?!

Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 11.11.2002

-Meines Wissens nach enthält Rapsöl kein Gluten, da es sich bei Raps um eine Ölsaat handelt und nicht um Getreide, daher ist meines Wissens nach auch der Getreidekleber Gluten nicht darin enthalten. Fragen Sie aber dazu bitte auch bei dem Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) nach.

29
Kommentare zu "Enthält Rapsöl Gluten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: