Themenbereich: Schlafen

"Schlafpaltz des Babys"

Anonym

Frage vom 29.04.2004

Hallo, es ist unser erstes Baby. Viele Fragen habe ich mir schon durch Ihre Seite beantworten können. Aber natürlich nicht alle. Folgende Frage: Wo und wie bette ich am besten mein Baby. Ist ein Stubenwagen/eine Wiege ratsam, kann es sofort im Bettchen mit Himmel und Nestchen schlafen? Mit Bettdecke oder besser ohne? Sofort mit einem Schlafsack? Was sollte ich unserem Baby nachts am besten anziehen? Viele Fragen auf einmal, aber ich hoffe, Sie können mir Tipps bzw. Ratschläge geben. Vielen Dank im voraus!

Antwort vom 29.04.2004

Hallo,
Ihr Baby sollte von Anfang an mit einem Schlafsack ohne Decken und Kopfkissen schlafen. Eine Überwärmung sollte vermieden werden, jedoch ist das Temperaturbedürfnis der Kinder unterschiedlich, so dass Sie nach der geburt ausprobieren müssen, wieviel Ihr Baby anziehen sollte. Sie können sich dazu durch Ihre Nachsorge-Hebamme beraten lassen. Am Anfang mögen Babys eher ein etwas enges Bettchen, wie z.B. die Tasche vom Kinderwagen oder einen Platz in Ihrem Bett, was das Stillen auch vereinfacht und dafür sorgt, dass sich Ihre Schlafrhytmen aneinander anpassen (wird nicht empfohlen, wenn Sie Medikamente oder Alkohol zu sich nehmen oder an Epilepsie leiden). Der Himmel sollte nur aus leichtem Stoff sein und es sollte trotzdem genug Licht ans Baby kommen, was wichtig ist für das Wachstum des Babys und ebenfalls für den Tag/Nacht-Rythmus. Welchen Schlafplatz Ihr Baby nachher bevorzugen wird läßt sich vorab nicht sagen. Manche Kinder lehnen das eigene Bett ab, manche schlafen darin problemlos.
Alles Gute, Monika Selow

28
Kommentare zu "Schlafpaltz des Babys"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: