Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"Fliegen in der Frühschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 12.07.2004

Wir möchten gerne Ende Juli für 2 Wochen in Urlaub fliegen.
Ich sollte am Wochenende meine Tage bekommen, hat sich bisher aber noch nichts getan. Uns sonst sind sie IMMER ganz pünktlich.
Zum Frauenarzt zu gehen, wäre jetzt noch etwas verfrüht.
Wäre es gefährlich, so früh zu fliegen? Wir würden innerhalb Europas bleiben. Oder sollen wir lieber mit dem Auto fahren?
Ich weiß ja auch nciht, wie es mir geht.
In der letzten Schwangerschaft hatte ich starke Kreislaufprobleme.
Wir sind uns so unsicher, würden aber gerne endlich mal Urlaub buchen.

Vielen Dank schon mal für die Hilfe!!!

Anonym

Antwort vom 12.07.2004

-Hallo, mit dem frühem Fliegen sind sich alle irgendwie nicht so ganz einig. Wahrscheinlich ist es gar nicht so problematisch, da viele Frauen gerade in den ganz frühen Wochen gar nichts von Ihrer Schwangerschaft wissen und völlig unbeschadet fliegen.Es gibt für die einen die Sorge der veränderten Druckverhältnisse in der Luft und die anderen sehen die Belastung durch die da oben herrschenden Röntgenstrahlen. Wenn Sie davor Angst haben, würde ich Ihnen empfehlen mit Auto oder Bahn zu verreisen. Aber auf einen Urlaub auf den Sie sich gefreut haben und der wichtig ist sollten Sie nicht verzichten. Schöne Ferien Judith

18
Kommentare zu "Fliegen in der Frühschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: