Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind lehnt Folgemilch ab"

Anonym

Frage vom 10.09.2004

Mein Sohn ist 6 Monate und ich habe vor ca 4 Wochen mit Beikost angefangen. Nun ist es so daß er die Folgemilch nicht mehr mag. Wenn ich sie ihm anbiete dreht er immer den Kopf weg. Gebe ich ihm dann Brei den mampft er dann wie nix weg. Ist es Ok, wenn ich ihm schon 3 Mahlzeiten in Breiform gebe? Und wieviel ml Flüssigkeit muß er zu sich nehmen?

Anonym

Antwort vom 10.09.2004

Hallo, wenn er gerne ißt, dann darf er die Mahlzeiten essen. Er braucht keine Folgemilch.
Das Trinken ist sehr unterschiedlich. Die einen trinken 50ml, die anderen 500ml . Am besten wenig Süßkram, besser Tee, Wasser, dünne Apflesaftschorle. Bieten Sie es ihm immer wieder an, auch mal im Glas, da sie da oft besser trinken,als aus einer Flasche.Das kennen sie von den Eltern und wollen es nachmachen.

19
Kommentare zu "Kind lehnt Folgemilch ab"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: