Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"Flugreise in der 12. Woche?"

Anonym

Frage vom 12.11.2004

Wir haben einen Urlaub in Bali bereits gebucht. Der Abflug wär in der 12.Schwangerschaftswoche. Und wir bleiben 3 Wochen im Urlaub. Meinen Sie, dass wir diese Reise stornieren müssen? Ich möchte wirklich sehr gerne fliegen, aber habe natürlich Angst es könnte dem Kind schaden.

Vielen Dank.

Anonym

Antwort vom 12.11.2004

Hallo, Risiken, die genannt werden, sind nicht wissenschaftlich bewiesen. Diskutiert werden Fehlbildungsrisiken durch die Strahlenbelastung, vorzeitiger Blasensprung, vorzeitige Plazentalösung.
Bedenken Sie, wenn etwas passieren sollte, daß Sie nie erfahren würden, ob nun die Flugreise daran "schuld" ist, oder ob es "so oder so" so gekommen wäre.
Ein echt erhöhtes Risiko, ist die erhöhte Thrombosegefahr. Bei so einem langen Flug sollten Kompressionsstrüpfe getragen werden. Besprechen Sie mit Ihrer Gynäkologin, ob Sie Ihnen weitere Medikamente zur Blutverdünnung vor dem Flug empfiehlt.
Weiter ist es zu überlegen, wie Sie den Urlaub gestalten werden? Relaxen in einer chicken Clubanlage, oder durch das Land reisen?
Besprechen Sie mit Ihrer Ärztin und/oder einem Tropeninstitut, ob Impfungen (in der Schwangerschaft immer ein schwieriges Thema) für Ihre Reisewünsche empfohlen werden. Weiter sind Magen- Darmerkrankungen durch solche Klimawechsel und Flugreisen fast vorprogrammiert. Häufig muß das in der Schwangerschaft mit Infusionen therapiert werden. Wie würden Sie damit zurecht kommen, dort einige Tage auf einer Krankenstation aufgenommen zu werden? Haben Sie eine Reiserücktransport Versicherung? Die Fragen müssen Sie für sich abwägen. Es könnte einfach eine sehr schöne Zeit werden, es sind aber auch einige Dinge im Vorfeld ab zu klären. Sie könnten auch überlegen, einen kürzeren Flug, in ein näheres Urlaubsland zu wählen. Alles Gute, Ina

21
Kommentare zu "Flugreise in der 12. Woche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: