Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Warten auf den ersten Arzttermin gefährlich fürs Kind?"

Anonym

Frage vom 18.02.2005

Es hat sehr lange gedauert, bis ich meine Schwangerschaft festgestellt habe, da ich einen unregelmäßigen Zyklus habe und erst der zweite Test positiv ausfiel. Jetzt habe ich erst für den 12. Tag nach Ausbleiben der Regel einen Termin beim Arzt bekommen. Ich habe gehört, dass man sich möglichst direkt untersuchen lassen soll. Ist es evtl. gefährlich fürs Kind, wenn man so lange wartet?

Antwort vom 18.02.2005

Hallo,
auch 12 Tage nach Ausbleiben der Periode ist noch sehr früh für einen Arzttermin. Er kann ja überhaupt nichts tun und allenfalls nachsehen, ob von dem Kind schon was zu sehen ist. Um so früher der Termin beim Arzt ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass er ausser einem erneuten Test zu gar keinem Ergebnis kommt. Im Ultraschall läßt sich die Schwangerschaft dann noch nicht erkennen, was nur zu neuen, späteren Arztterminen führt. "Gefährlich" ist es fürs Kind also auf gar keinen Fall, weils für die Entwicklung der Schwangerschaft ganz unerheblich ist, ob ein Ultraschallbild gemacht werden kann oder nicht. Gruß, Monika

21
Kommentare zu "Warten auf den ersten Arzttermin gefährlich fürs Kind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: