Themenbereich:

"Farben und Tapeten schädlich fürs Kind?"

Anonym

Frage vom 27.04.2005

Liebes Team,

im Beginn meiner Schwangerschft habe ich, aus Unwissenheit, während Renovierungsarbeiten viel mit Farben und Terpentin gearbeitet. Kann mein Kind Schaden davon getragen haben? Gar mit Behinderungen auf die Welt kommen?

Vielen Dank.

Anonym

Antwort vom 27.04.2005

Hallo, das geschieht natürlich bei sehr vielen Frauen, die gar nicht wissen, das sie schwanger sind. Vielleicht wäre es noch mal interessant zu lesen um welche Inhaltsstoffe es sich überhaupt handelt und in welcher Konzentration es Probleme für ein ungeborenes Kind machen kann. Es gilt in der Frühschwangerschaft ein wenig die Regel: Es geht entweder gar nicht, oder ganz gut. Das bedeutet, wenn die Schwangerschaft durch äußere Einflüsse schaden nimmt, geht sie verloren. Der Mutterkuchen arbeite aber sehr gut als Filter für die Kinder. So das durch solche Belastungen selten Probleme entstehen. Besprechen Sie mit Ihrer Vorsorgehebamme (?) oder dem Gynäkologen Ihre Sorgen. Evtl. werden Sie dann noch mal einen Ultraschall bekommen. Alles Gute, Ina

22
Kommentare zu "Farben und Tapeten schädlich fürs Kind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: