Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Wann soll man mit Abendbrei und Fleisch beginnen?"

Anonym

Frage vom 27.09.2005

Hallo liebes Hebammenteam! Meine Kleine ist jetzt in der 25. Woche und bekommt 4-5 Fläschchen Aptamil 1,davon trinkt sie im Durchschnitt ca.180 ml. (Bin unsicher, ob ich auf das sättigendere Milumil 1 umsteigen soll, die 2-er Milch lehnt mein Ernährungsbuch ab!?)
Seit 5 Wochen bekommt sie neben dem Fläschchen mittags einen Karotte-Kartoffel-Brei (mit 1 TL Maiskeimöl). Wie geht es nun weiter? Zuerst das Fleisch einführen (2x die Woche?) oder mit dem Abendbrei starten? Wenn ja, mit welchem? Ich finde mich in diesem Dschungel nicht zurecht.. , sind wir noch ab dem 4. Monat oder schon ab dem 6., es soll es ja ein glutenfreier, ohne Zucker und mit Folgemilch sein. Was haltet ihr von Miluvit mit? (über Grießbrei kann ich nirgends etwas finden). Muss ich dann Obst zugeben? Ich ärgere mich auch über die Gläschen, weil dort soviele merkwürdige Zutaten drin sind (Reismehl, jod. Salz etc.). Bin völlig ratlos und freue mich über einen Rat von Euch! LG Jeanette

Anonym

Antwort vom 27.09.2005

Hallo, solange Ihr Kind zufrieden ist, würde ich auf keine andere Flaschenmilch umstellen, sondern eher mit der Beikost weiter machen.
Sie können ca. ab dem 8.LM Fleisch 2 mal die Woche 20g zugeben, oder Eigelb.
Wenn eine Milchmahlzeit komlett ersetzt ist, kann die nächste Mahlzeit eingeführt werden. Laut meinem Plan gibt es erst Vormittags ein Obstmus( Apfel oder Birne roh gerieben mit 1/2 Teel. Mandelmus).
Dann können Sie ab 7-9. LM. den Getreidemilchbrei geben:
Rezept zum selber kochen
Menge 200-250g
Zutaten: - 150-250ml Vollmilch 3,9% Fett(anfangs besser Halbmilch und langsam auf Volmilch umstellen 50% Wasser, 50% Milch)(evtl. kann auch eine Folgemilch verwendet werden, aber aufpassen, das dies ja an sich schon eine komlette fertige Mahlzeit darstellt.)
-1-2 Eßl. Getreide( Vollkornhaferflocken oder Vollkorngetreidemischeung/ oder fein gemahlenes Getreide- Hirse, Dinkel, Hafer, Gerste oder Weizen, das muß dann ca 3 min. köcheln)
- 3-4 Eßl. Obst oder Gemüsesaft
Milch mit dem Getreide 2-3 Min. aufkochen und dann Obst oder Gmüsesaft hinzufügen.
Wenn man den Brei flüssiger macht, kann man ihn mit der Flasche füttern, wobei es im Endeffekt praktischer ist, die Kinder von Beginn der Beikost an Löffel und Becher zu gewöhnen.
Das Produkt Miluvit kenne ich nicht und kann nichts dazu sagen.

13
Kommentare zu "Wann soll man mit Abendbrei und Fleisch beginnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: