Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"die Periode will nicht richtig einsetzen"

Anonym

Frage vom 06.10.2005

Ich hatte am 01.08.05 eine verhaltene Fehlgeburt in der 10. Schwangerschaftswoche. Unser "Pünktchen" war bereits 1 Woche vorher im Mutterleib verstorben. Mein Arzt empfahl mir danach die Pille zu nehmen, um meinen Zyklus wieder in Takt für eine evtl. nächste Schwangerschaft zu bekommen. Ich habe diese aber psychisch nicht gut verkraftet, weil das nach den Erlebnissen ganz entgegen meinen Vorstellungen und Wünschen unseren Kinderwunsch verhindern würde. Ich setzte sie also nach einem Zyklus (meine Periode kam püntklich nach 28 Tagen) wieder ab. Jetzt habe ich einmal nach 18 Zyklustagen einige Tage leichte Schmierblutungen und Unterleibsziehen, sowie Brustschmerzen gehabt. Bin kurz danach zum Arzt gegangen. Er war sehr unfreundlich, weil ich die Pille abgesetzt hatte und ich konnte meine offenen Fragen nicht wirklich stellen. Er hat per Ultraschall geschaut und meinte es wäre eine Menge Schleim aufgebaut und machte daraufhin (ca. 32. Tag )einen SST, der negativ war. 5 Tage später bekam ich wieder leichte Schmierblutungen, die momentan 4 Tage anhalten. Keine Spur von meiner Periode, die normalerweise sehr stark und schmerzhaft ist. Jetzt meine Frage: Ist das normal so? Muß sich mein Zyklus noch finden? Bekomme ich meine Periode noch? Bin psychisch ziemlich durcheinander, da ich mich zum Zerplatzen fühle und dieses Warten auf die richtige Periode (mittlerweile 39. Tag) nicht mehr aushalten kann. Ich hoffe Ihr könnt mir da weiterhelfen
Danke

Anonym

Antwort vom 06.10.2005

Hallo, dieses Hormon-hin und her ist sicher an dem Durcheinander schuld. Aber mit Sicherheit werden Sie das noch ein bisschen aushalten müssen. Den Arzt würde ich ganz ehrlich wechseln, dass ist ein ziemlicher Mist den er da erzählt hat. Ihr Zyklus koordiniert sich ganz von alleine wieder nach einer Fehlgeburt. Sie waren aber einige Wochen schwanger und da kann das schon ein bisschen dauern. Ihnen da eine Pille anzuraten finde ich ungeheuerlich. Gut, dass Sie selbst so ein feines Gefühl für das Richtige haben und sie einfach abgesetzt haben.Sicherlích wird die " richtige Peride" noch kommen, aber es kann auch noch ein bisschen dauern, dafür haben Sie gerade zuviel erlebt und auch zuviel Hormondurcheinander.Versuchen Sie tapfer zu bleiben. Wenn Sie die erste normale Blutung( bzgl.Dauer und Stärke)hinter sich haben, dürfen Sie auch wieder versuchen schwanger zu werden. Gruß Judith

22
Kommentare zu "die Periode will nicht richtig einsetzen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: