Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 22.10.2005

Ich nehme seit April die Pille nicht mehr, letzten Monat fing der Zyklusnach 28 Tagen am 19. /20. mit einer normalen Periode an und wir hatten am Tag des Eisprungs ( Temp. erhöht) GV.
Ich warte nun seit 5 Tagen auf meine Mens. Der SS-Test am Mittwoch hat negativ angezeigt. Ich habe gelegentliches Unwohlsein und Sodbrennen, außerdem zieht es in meiner Brust und links und rechts in der Leiste sowie ab und zu heftig im Bauch. Was meinen Sie denn, bin ich trotz des neg. Testes schwanger?

Anonym

Antwort vom 23.10.2005

Hallo, das hört sich schon ein wenig nach unsicheren Schwangerschaftszeichen an. Die Teste sind nicht immer zuverlässig. Gönnen Sie sich noch mal einige Tage Zeit. Ist Ihre Periode bis dahin nicht gekommen, können Sie den Test ja noch mal wiederholen. Achten Sie bitte darauf, das die allermeisten Schwangerschaftsteste Morgenurin erfordern, da darin die HCG- Werte am konzentriertesten sind. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

18
Kommentare zu "schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: