Themenbereich: Gesundheit

"Asthmamittel absetzen vor positivem Test?"

Anonym

Frage vom 16.12.2005

Hallo liebes Team!
Ich habe vor einigen Wochen die Pille abgesetzt, da wir uns noch ein Kind wünschen. Gestern wurde bei mir leichtes Asthma diagnostiziert. Jetzt soll ich einige Zeit, bis sich mein Husten bessert, zweimal am Tag Symbicort inhalieren. Meine Frage ist nun, wenn ich diesen Monat bereits schwanger werden sollte (zur Zeit ( 8. Zyklustag ) reicht es dann, wenn ich das Medikament absetze, wenn der Test positiv ist oder kann es schon vorher schädlich für das Kind sein?
Vielen Dank !

Antwort vom 16.12.2005

Sie sollten jede Medikamenteneinnahme bei fraglicher Schwangerschaft genau mit Ihrem Arzt/ Ärztin besprechen, der/ die Ihnen das Mittel verordnet hat. Man muss sorgfältig abwägen, wie hoch der Nutzen für Sie bzw der evtl. Schaden fürs Kind ist. Vielleicht können Sie das auch telefonisch klären, sonst machen Sie einen Termin aus.

13
Kommentare zu "Asthmamittel absetzen vor positivem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: