Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist evtl. eine intakte Schwangerschaft auszuschliessen."

Anonym

Frage vom 22.05.2006

Hallo,

erstmal ein grosses Lob für die super Internetseite!!
Nun zu meinem "Problem": Am 11.04. hatte ich das letzte Mal meine Mens. Habe Mitte März die Pille abgesetzt zwecks Kinderwunsch. Letzte Woche habe ich einen SS-Test gemacht, POSITIV. Heute war ich bei meinem FA und der hat auf dem Ultraschall eine Fruchthöhle gesehen, aber keine Embryonalanlagen. Er sagte das sei nicht weiter ungewöhnlich. Desweiteren hat er noch eine Zyste (Gelbkörperzyste) mit einer Größe von 5,6 mm entdeckt. Ich soll in 14 Tagen nochmal wieder kommen zur Kontrolle der Zyste.
Nun meine Frage: Muss ich mir Sorgen wegen der Zyste machen? Hat sie Einfluss auf die SS?
Mir kam es alles ein bisschen komisch vor, auch allein aus dem Grund das der FA nicht mal gefragt hat wann ich die letzte mens hatte... Ist evtl. eine intakte SS auszuschliessen.
Vielen lieben Dank für Ihre Antwort!!
Hoffe ich habe nicht zuviel geschrieben...

Antwort vom 22.05.2006

Wie Ihr FA Ihnen gesagt hat, ist das nicht ungewöhnlich, dass die noch so kleine Schw. nicht gesehen werden aknn auf dem Bildschirm. Auch die Zyste ist nichts ungewöhnliches - er will wahrscheinlich nur schauen, ob sie sich verändert (meist werden sie kleiner im Lauf des ersten Schw.-Drittels; sollte sie größer werden kann sie evtl. zu Schmerzen führen). Gehen Sie mal davon aus, dass alles ganz ok ist. Danke für Ihr Lob und weiterhin alles Gute!

13
Kommentare zu "Ist evtl. eine intakte Schwangerschaft auszuschliessen."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: