Themenbereich: Schwangerschaftstest

"kann eine Befruchtung stattgefunden haben?"

Anonym

Frage vom 03.07.2006

Liebes Hebammenteam,
meine letzte Periode hatte ich am 21.05. für 4 Tage ganz normal. Am 29.05. hatte ich mit meinem Freund ungeschützen GV. Ich nehme keine Pille. Normalerweise bekomme ich meine Tage sehr regelmäßig (28 Tage), manchmal sogar zur gleichen Tageszeit. Nun bin ich seit 2 Wochen überfällig und der dritte Test heute war wieder negativ. Meine Brüste schmerzen und meine Verdauung ist gestört. Was gibt es noch für eine Erklärung? Könnte eine Befruchtung überhaupt statt gefunden haben? Ich mache mir viele Sorgen. Vielen Dank für die Antwort! Toller Service!

Anonym

Antwort vom 03.07.2006

Hallo,

nach 2 Wochen müsste bei vorliegender schwangerschaft der Test poitiv sein, es sei denn Ihr Zyklus hätte sich massgeblich nach hinten verzögert. Möglicherweise haben Sie aber auch ein Cyste, die auch Brustspannen und Füllegefühl im Unterleib verursachen kann. Ih würde Ihnen raten, nach ein paar Tagen weiterem Warten auf die Periode den Frauenarzt aufzusuchen, der eine exakte Diagnose nach einer Untersuchung stellen kann.
Karin Lauffs

23
Kommentare zu "kann eine Befruchtung stattgefunden haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: