Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Pre- oder 1er Nahrung?"

Anonym

Frage vom 29.08.2006

Hallo, meine Tochter wird in einer Woche 7 Monate alt. Sie bekommt seit 4 Wochen Kürbis-Kartoffel-Brei oder Zucchini-Kartoffel-Brei und 2x die Woche Fleisch. Seit 2 Wochen kommt sie nun auch nachts (meistens 1.00 Uhr oder 5.00 Uhr). Wie kann ich mit der Beikost weitermachen ? Sie bekommt seit 3 Monaten Pre-Nahrung, da meine MM nicht ausreicht. Ich stille nur noch 2x am Tag. Muss sie die 1-er Nahrung bekommen oder reicht Pre aus ? Sie trinkt von der Pre-Nahrung ca. 120-150 ml pro Mahlzeit.
Soll ich mit Obstbrei weitermachen ? Gibt es eine alternative zu Banane, da sie unter Verstopfung leidet.
Oder gibt man Schmelzflocken abends in die Milch, damit sie durchschläft ?

Antwort vom 29.08.2006

Hallo!Die Einführung der Mittagsmahlzeit ist jetzt 4 Wochen her, so daß das Verdauungssystem Zeit hatte sich auf feste Nahrung umzustellen. Sie könnten nun einen Abendbrei aus Hirseflocken(sehr eisenhaltig und mineralstofreich) und Milch mit etwas geriebenem Apfel füttern. Sie sollten den Brei mit einem Teil Wasser und einem Teil der Pre.Nahrung(mit Kuhmilch sollte man noch warten, da Allergen) anrühren. Um das Saugbedürfniss Ihrer Tochter zu befriedigen, könnten Sie ihr danach noch die Brust geben oder eine"kleine Flasche" füttern. Bieten Sie auf jeden Fall zu jeder Breimahlzeit auch Wasser an, das beugt Verstopfungen vor. Alles Gute.
Cl.Osterhus

20
Kommentare zu "Pre- oder 1er Nahrung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: