Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Sushi in der Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 07.08.2008

Hallo,
meine Frau ist in der 15. Woche mit Zwillingen schwanger. Wir waren letzte Woche beim Chinesen und haben unter anderem auch Sushi gegessen. Jetzt habe ich gehört, dass Sushi wegen Toxoplasmose nicht unbedenklich ist. Müssen wir da jetzt etwas unternehmen? Sollen wir den Arzt aufsuchen? Ansonsten geht es meiner Frau, bis auf die üblichen Schwangerschaftsbeschwerden gut.
Besten Dank für Ihre Hilfe und noch ein Kompliment zu Ihrer tollen Seite.
Es hat uns schon ein paar Fragen in der Schwangerschaft beantwortet.


Antwort vom 14.08.2008

Tatsächlich ist roher Fisch/ Fleisch/ Eier wegen der evtl. enthaltenen Keime nicht unbedenklich. Der Arzt kann, wenn Sie das möchten, eine Blutuntersuchung auf verschiedene Erreger durchführen, ich würde zunächst aber davon ausgehen, dass alles ok ist, wenn keine Krankheitszeichen nach Genuss der Sushi aufgetreten sind. Sollten Sie bzw. Ihre Frau unsicher sein, können Sie das in aller Ruhe mit dem Arzt besprechen. Danke für Ihr Lob und alles Gute!

Weitere Informationen zum Thema Toxoplasmose

28
Kommentare zu "Sushi in der Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: