Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Wie kann ich meinen Zyklus in Gang bringen? "Primäre Amenorrhoe"?"

Anonym

Frage vom 22.01.2009

Liebes HebammenTeam
Ich habe schon seit längerem ein Problem bei dem mir bis jetzt noch kein Arzt eine genaue Diagnose stellen konnte und mir schon seit Jahren nicht geholfen werden konnte. Ich habe das Problem das ich meine Periode nur dann bekommen wenn ich die Pille nehme, sobald ich sie absetze bleibt sie aus und kommt nur dann wieder wenn ich sie wieder anfange zu nehmen. Es hieß das sich mein natürlicher Zyklus nie einstellen konnte weil ich die Pille zu früh bekommen habe, bis hin zu einer Zyste und dem POS Syndrom. Aber wirklich geholfen hat mir keiner außer mir die Pille weiterhin verschrieben das sich das irgendwann normalisiert. Aber ich bin jetzt 28 Jahre alt und mein Kinderwunsch wird von Monat zu Monat intensiver und ich habe riesen Angst das er unerfüllt bleibt.

Antwort vom 27.01.2009

Wenn eine Frau nicht bis spätestens mit ca 17 Lebensjahren ihre erste Regelblutung bekommen hat, spricht man von einer "primären Amenorrhoe"(Amenorrhoe= Ausbleiben der Periode; primär = von Anfang an; unter diesem Stichwort können Sie sich auch über diese Besonderheit informieren). Wenn Sie in diesem Alter schon die Pille genommen haben, also schon damit begonnen haben, bevor Sie die allererste Periode hatten, dann kann man gar nicht sicher sagen, ob bzw wann Ihre Periode denn auf natürliche Weise eingesetzt hätte. Ich nehme an, dass Sie nun schon seit über 10 Jahren die Pille nehmen - mit Unterbrechungen und Wechsel der Pillensorte. Der "Zyklus", den Sie unter Pilleneinnahme haben, hat ja nichts mit Ihrem natürlichen Zyklus zu tun, sondern die eingenommenen Hormone sorgen für die monatliche Blutung. Nach meiner Einschätzung kann man am besten herausfinden, ob bzw welche Probleme bestehen, wenn Sie die Pille absetzen, einige Monate warten, bis die Hormonsituation wieder Ihre körpereigene ist. Dann kann ein Hormonstatus bestimmt werden, der evtl Aufschluss gibt, ob Störungen vorliegen. Es kann aber auch sein, dass sich mit etwas Geduld alles von alleine reguliert. Am besten setzen Sie die Pille jetzt nicht auf eigene Faust ab, sondern besprechen das mit Ihrer Frauenärztin, oder Sie suchen sich eineN FrauenärztIn mit naturheilkundlicher Orientierung, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie dort besser betreut wären. Aber: Geduld werden Sie sicher brauchen - es wird sich nicht von jetzt auf gleich alles verändern... Ich wünsche Ihnen alles Gute!

25
Kommentare zu "Wie kann ich meinen Zyklus in Gang bringen? "Primäre Amenorrhoe"?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: