Themenbereich: Medikamente in der Schwangerschaft

"Uterogest abgesetzt ist, das ok- Wert der Nackenfalte ok?"

Anonym

Frage vom 04.04.2010

Hallo, ich befinde mich gerade in der 15 woche
hatte vorher schon immer paar probleme da ich im dezember einen abgang hatte und würde gleich eine woche später wieder schwanger musste utrogest nehmen da ich immer wieder schmierblutungen hatte in momend habe ich sie abgesetzt und habe nichts mehr also blutungen oder so
Können sie mir sagen wie lange man urtogest nehmen kann und wenn man es länger nehmen würde kann es schaden??
lg eure anne
würde mich über eine antwort freun
P.s:
Noch eine frage ist der wert von nackenfalten messung bedenklich 2,5??

Antwort vom 08.04.2010

Hallo,
ich denke, dass Uterogest hätte der Arzt nun auch abgesetzt. Grundsätzlich finde ich es nicht so gut, Medikamente einfach abzusetzen ohne sich beraten zu lassen. Manche muss man nämlich auch langsam absetzen und da es in Ihrem Fall ja schon ein sehr wichtiges Medikament ist sollten Sie das nicht im Alleingang machen. Den Wert der Nackenfaltenmessung halte ich für nicht bedenklich, er ist an der oberen Norm, aber im Normbereich. LG Judith

18
Kommentare zu "Uterogest abgesetzt ist, das ok- Wert der Nackenfalte ok?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: