Themenbereich:

"Schwanger nach Antibiotikum?"

Anonym

Frage vom 09.04.2010

Hallo,
ich nehme seit ca. 10 Jahren die Belara und hatte am 25.3.10 GV,ohne zusätzliche Verhütung.
Vorher habe ich 7 Tage Tavanic 500 genommen,wegen einer bakteriellen Bronchitis und habe die letzte Tbl. am 22.3. genommen.
Jetzt hab ich Angst schwanger geworden zu sein :/
Bis zu meiner Pillenpause sind es noch 3 Tbl. im Blistier.
Sollte ich nächste Woche meine Periode bekommen,kann ich mir 100%ig sicher sein,dass keine Schwangerschaft vorliegt?
Oder soll ich trotzdem noch einen SST zusätzlich machen?Ab wann ist dieser aussagekräftig?
Und wie sicher ? :(
Seit 2 Tagen verspüre ich ein leichtes Ziehen im Unterbauch,morgen beim Aufstehen ..

Vielen Dank


Antwort vom 11.04.2010

Hallo,
da die Wirkung der Pille durch das Antibiotikum beeinträchtigt werden kann ist es möglich, dass Sie schwanger geworden sind. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit sicher eher gering ist. Sollten Sie nicht wie gewohnt menstruieren würde ich nach 4-7 Tagen einen Test machen, den würde ich für aussagekräftig erachten.Sollten Sie in für Sie typsicher Stärke und Dauer bluten würde ich davon ausgehen, dass Sie nicht schwanger geworden sind. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen würde ich Ihnen eine US anraten. LG Judith

21
Kommentare zu "Schwanger nach Antibiotikum?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: