Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Trockene Hände in der Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 21.06.2010

Hallo,
seitdem ich mit meiner Tochter schwanger bin, spielt meine Haut verrückt. Insbesondere die Hände bereiten mir große Probleme, sie sind furchtbar trocken, jucken und schuppen. Tiefe, teiweise sehr schmerzhafte Risse durchziehen insbesondere die Seiten der Zeigefinger.
Ich trinke ausreichend, creme mehrmals täglich (Cold Cream von Avène, Hautbalsam von Haka, Linola Fett) und benutze jeden Abend das Nagelöl von Hauschka. Zwei bis dreimal wöchentlich trage ich den Hautbalsam als Kur auf (dick mit Handschuhen). Aber die Besserung ist minimal.
Hinweis: Salz/Ölpeelings haben alles andere als geholfen bzw. nur marginale Besserung gebracht. Auch Aloe Konzentrat hat nichts genutzt.
Könnte vielleicht eine Schüsslersalbe helfen (z.B. Nr. 12) oder was könnte ich sonst tun?
Grüße
Sabine G.

Antwort vom 22.06.2010

Hallo! Es ist von hier aus schwierig zu sagen, wo das Problem liegt, aber ich würde Ihnen raten einen Homöopathen aufzusuchen, der sich Ihre Haut anschaut, um eventuell mit dem richtigen Mittel Linderung zu schaffen. Sie haben zwar schon viele Salben und Cremes ausprobiert, aber ich möchte Ihnen trotzdem eine Salbe empfehlen mit der ich bei meinen Patienten gute Erfolge verzeichnen kann. Die Creme heißt Adtop von Dermasence. Sie ist feuchtigkeitsspendend, fettfrei und somit verstopft sie nicht die Hautporen. Sie können sie in der Apotheke erhalten. Ich hoffe es hilft Ihnen, damit Sie Ihre Schwangerschaft besser genießen können. Alles Gute.
Cl.Osterhus

30
Kommentare zu "Trockene Hände in der Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: