Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Kann man von Senkwehen auf den Geburtszeitpunkt schließen?"

Anonym

Frage vom 07.09.2012

Hallo
Ich bin in der 32 SSW und habe seit ein paar Tagen Senkwehen. Das ist mein drittes Kind und ich habe mal gehört, je mehr Kinder umso später kommen die Senkwehen.
Meine Frage, kann man ungefähr sagen wie lange es noch dauert bis zur Geburt???
Für eine Antwort wäre ich sehr Dankbar

Antwort vom 09.09.2012

Die 32. SSW ist für Senkwehen noch etwas früh. Wenn es nicht bald wieder von alleine nachlässt, sollten Sie sich untersuchen lassen, ob es sich um vorzeitige Wehen handelt, die evtl schon geburtswirksam sind.
Von Senkwehen kann man nur sehr begrenzt auf den Geburtsbeginn rückschließen. Meist sind es ungefähr 4 Wochen (was bei Ihnen eben auch noch deutl. zu früh wäre), aber dieses "ungefähr" beinhaltet nochmal ca 10 Tage plus/minus, so dass man dann auch nicht schlauer ist, als der ET sowieso schon vermuten lässt.
Also: es bleibt spannend! Alles Gute!

28
Kommentare zu "Kann man von Senkwehen auf den Geburtszeitpunkt schließen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: