Themenbereich: Flaschennahrung

"Nachts erneut Hunger mit 13 Monaten"

Anonym

Frage vom 13.01.2013

Hallo,
unsere Tochter ist nun ca. 13 Wochen alt.
Mit 4 Wochen hat sie schon durchgeschlafen, sie bekam zwischen 20 und 21 Uhr ihre Flasche und schlief dann meist bis 6 Uhr morgens. Das war perfekt da wir da eh aufstehen mussten, weil der große in den Kindergarten muss. Sie trank dann immer 4 mal ca 170 ml.
Nun wacht sie seit ca. 2 Wochen nachts auf und lässt sich nicht beruhigen bis sie die flasche bekommt. Nun trinkt sie 5 mal ca 170 ml. Ist das zuviel? bzw warum wird sie jetzt auf einmal nachts wach? Ist das wirklich hunger?

Antwort vom 15.01.2013

Hallo!
Säuglinge haben immer wieder Wachstumsschübe und damit ein Mehr an Hunger. Die Menge, die Ihre Tochter über den Tag hinweg trinkt, ist nicht zuviel, sondern entspricht wahrscheinlich ihrem Bedürfnis; das bedeutet u.a.: natürlich kann das Hunger sein! Das sie insgesamt nachts wieder aufwacht, ist nicht ungewöhnlich für das Alter, sondern eher auch vorprogrammiert. Das Schlafverhalten ist keine Konstante, sondern Entwicklungen und Störungen unterworfen. Sicher ist das wieder anstrengender für Sie, aber kein Mangel oder Unnormal für Ihr Baby. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

22
Kommentare zu "Nachts erneut Hunger mit 13 Monaten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: